Full text: Die Gedichte Walthers von der Vogelweide

. 
ni 
108 
II, s. 39-41. 
© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. L 267 
I bi: 
daz tuot den äugen unsanfte we. 
io selic si gruene laup unde cle. 
und fügt diesen schlufs hinzu (196), 
Swaz mir nu wirret des wirt allez rat. 
swie mir der muot hi der erden nu stat. . 
noch kummet die zit daz er in die sunnen gat. 
tuot man daz man mir gelobet hat. 
15 owe wie hohe denne min hertze stat. 
eine parodie dieses liedes findet sich in Docens misccllanecn 2, 197 
aus M, Der starke winder hat uns verlan. 
diu sumerzit ist schöne getan: 
walt unde heide sih ich nu han 
loup unde bluomen, kle wolgetan. 
da von mag uns fröude nimmer zergän. 
1 = 40 B, 126 C, 195 E. 2. die hant beide ungeval E. 3. vil 
suosse (suose B) inne hal BC, inne vil suezze erschal E. 4. straz- 
zen E. 5. kummet C. 
6 = 41 B, 127 C, 194 E. 7. sinen nit E. 8. so lanc E. 
5. ouch C, doch B, fehlt E. 10. nu fehlt B. da nu der riffe litE. 
* 11 ==:: 42 B, 128 C. 14. ir noch B. 16 - 28 von andrer hand B. 
20 = 43 B, 129 C. kan B. 24. herre B. 26. er kuste 
mich C. tusenstunt B. 27. tandaraidai B hier und in den hei- 
den folgenden Strophen, in der ersten tandaradai. 
1 = 44 2?, 130 C. hat C. 5. minnecliche B. 6. stat B. 
10 = 45 B, 131 C. lege C, da gelaege B. 11. wisse es B. 
12. nun welle C. 15. das C, es ane spot B. 
* 19 = 38 A, 46 B, 132 (7, 28 E, im ganzen Hede ohne bedeutende 
Verschiedenheit. 23. sie E. 25. hin wider E. 26. vro B, frou 
C. u C, uch AB, dir E. Er ec 4863 Ga wein, daz tuo ich an 
Keiin unde an dich. 
27 = 39 A, 47 B, 133 C, 29 E. ü C, uch ABE. 30. was AB CE. 
dennoch vermute ich bin. s. zum Iwcin 4098, s. 476. 32. hat AE, 
habent B, habet C. 33. gat si A, get sis hin E, si gat BC. 
ungenozzen E. 34. ir sit senfte E. und ich aber C, ich bin 
aber AB, und bin ich E. 
35 = 40 A, 48 B, 134 C, 30 E. lat mich des A, lat sis niht E, 
ir sulent (solt C) mich lan BC. 36. ich weiz wol AE, das ich 
wais BC. habt noch A. straln E. 37. ir siilt sie E. in 
ir AE, an das BC. 
41, 1. mugen ir B, ir suleot A. 2. uns die wunden E. 3. minnen 
A. 4. sohle ich eine alsus verschaphen sin A. In E folgt (31)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.