Full text: Berthold, des Franciskaners deutsche Predigten, aus der zweiten Haelfte des dreizehnten Jahrhunderts

28 
von uwern funden kerct 'lind von der ewigen martel der 
helle zu den ewigen frcudcn, und im damit dankt aller 
ddt liebe, die er uch ertzeligtzt hat, daz er die heiligen 
cristenheit den ackcr mit sin sclb»s libe kauft, und in 
alse zertlichen crbüwen und behütet hat, und uch gctrü- 
welichen geladen hat zu slnen ewigen freuden, die er uch 
von ancgengc der werkte bereit hat; daz wir also im 
dez hie gedanken, daz -wir an dem iüngesten stage^ sine 
erwclten heißen müßen, alse zu den er spricht: kümpt 
her zü mir u, si w. 
jnch '-Nil cm iti(! , 's'W.--ulk 
»iQYß TiOif
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.