Full text: Berthold, des Franciskaners deutsche Predigten, aus der zweiten Haelfte des dreizehnten Jahrhunderts

Buße auf Erden, die der beiden andern überhebt, und kurz 
ist gegen die zweite. David wählte das Beste. Er gedachte, 
nehme ich daS erste, so verderben alle meine Leute, die 
doch unschuldig sind, von meiner Schuld. Ich will die 
Buße nicht. Herr sei mir gnädig. Ich bin's, der die 
Sünde begangen. Du sollst die Buße über mich ergehen 
laßen. — Nehme ich das zweite, so kann ich auf guten 
Nossen entrinnen auf meine Burgen, daß ich wohl bleibe 
vor meinen Feinden, aber meine Leute werden alle ver 
derbt. Gib mir das dritte so triffst du den Schuldigen 
so bald, wie den Unschuldigen. Damit fiel er auf die 
Erde, und rief Gott an, daß er sich über ihn erbarme 
und das unschuldige Volk feine Schuld nicht entgelten 
laße. Und da Gott seine Weisheit so recht ansah, und 
seine Tugend, daß er so gänzlich auf das Ende gesehen, 
so ließ er von seinem Zorn, und er währte nur sechs 
Stunden. — So wählt auch ihr die beste Buße rc.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.