Full text: Iwein

20 
LIEDER. 
den lip die ere und al den sin : 
so muoz mir gelingen, ob ich saelic bin. 
183* Er ist alles des wol wert, 
ob ich mine trinwe an im behalten wil, 
des ein man ze wibe gert: 5 
deswar dekeiner eren ist im niht ze vil. 
er ist ein so bescheiden man, 
ob icliz an im behalten kan, 
minne ich in, da missegät mir niemer an. 
183* Maneger grüezet mich also 10 
(der grnoz tuot mich ze mäze fr6), 
'Hartman, gen wir schouwen 
ritterliche frouwen!’ 
mac er mich mit gemache lan 
und ile er zuo den frowen gän! 15 
bi frowen trüwe ich niht vervän 
wan daz ich müede vor in stan. 
183* Ze frowen habe ich einen sin, 
als si mir sint als bin ich in, 
wand ich mac baz vertriben 20 
die zit mit armen wiben. 
swar ich kum da ist ir vil 
da vind ich die diu mich da wil, 
diu ist ouch mines herzen spil: 
waz touc mir ein ze höhez zil? 25 
183* In miner törheit mir geschach 
daz ich zuo zeiner frowen sprach 
'frowe, ich han mine sinne 
gewant an iuwer minne/ 
do wart ich twerhes an gesehen: 30 
3 = 51 C. 
raum, gelajsen. 
10=52 C. 
18 = 53 C. 
26 = 54 C. 
4. min C. 
Maniger C. 
21. du C. 
bcschach C. 
nach 9 ist in C für eine Strophe 
27. gesprach C. 30. ichz C.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.