Full text: Iwein

© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. L 213 
swie gerne ich wolte, ich enmac von ir niht 
komen: 
din gröze liebe hat so vaste zuo genomen 
daz si mich niht enlsezet vri, ich muoz ir 
eigen iemer sin. 
nu enruoche, est doch der wille min. 
Ich muoz von rehte den tac iemer minnen 
dö ich die werden von erste erkande 
in süezer zühte, mit wiplichen sinnen, 
wol mich daz ich den muot ie dar bewände! 
daz schat ir niht und ist mir iemer guot, 
wand ich ze gote und zer werlte den muot 
deste baz dur ir willen kere: 
sus dinge ich daz sich min fröide noch mere. 
Ich schiet von ir daz ich ir niht enkunde 
bescheiden wie ich si meinde in dem muote: 
sit fuogte mir ein vil sseligiu stunde 
daz ich si vant mir ze heile ane huote. 
dö ich die werden mit fuoge gesach, 
und ich ir gar mines willen verjach, 
daznpfie si mir so daz irs got iemer löne. 
si was von kinde und muoz ie sin min kröne. 
1. swie g. i. w. ich mac (in mag C) von ir n. k. AC, nu mohte ich niht 
swie gerne ich wolte von ir kumnien E. 2. die minnecliche liebe hat 
so zu genuinmen E. 3. sie E. mich niht enlazet A, mich niht 
lezzet E, mich nien lasset C. des muz ich immer ir eigen si E. 
4. nu enruch C, inruche E. est doch A: est ouch C, ez ist E. 
E fügt eine Strophe hinzu (s. Lachmann zu Walther 44, 34) die 
auch in der Haager liederhandschrift steht, s. zeitschr. f. d. alt. 
1, 237. 
5 “45 C. 6. von erst C. 9. iemer Lachmann : iemer mere C. 
10. gotte u. ze der weite C. 11. vielleicht bekere. 12. mere 
Lachmann: gemere C. 
13zz47 C. hierher von Lachmann gesetzt. 15. selige C. 
18. mis willen gar C. 19. das enpfie C. so Lachmann: fehlt C. 
lone C. 20. unde C. ie Lachmann: iemer C. kröne C.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.