Full text: Kutrun

© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. L 211 
5535 — 5568 
mit bogen und [mit] armbrüßen liefet ü$ den venßern fchie$en 
die grimmen vercliwunden, da$e$ ir friunde da heirae berieten; 
Antwerc diu beßen heißet feilen wol 
gen difen geßen; diu burc iß recken vol: 
e ich fe iuch mit den vinden mit fwerten la$c brüchen, 
ich und mine meide tragen iu de ßeine in wi$en fluchen’. 
1386. Do fprach in zorne Hartmuot c frouwe, nu get hin! 
wa$ müget ir mir geraten? z’wiu folde mir min fin? 
e man mich beflogen in dirre bürge vinde, 
e wolde ich ßerben da ü$n bi Hilden ingefinde’. 
1387. Do fprach weinunde des alten küniges wip 
e ja tuen ich$ dar umbe, da$ du dinen lip 
deste ba$ behüeteß: fwer fich hiute lät fchouwen 
under dinen Zeichen, der mac uns alles guotn wol ge- 
trouwen. 
1388. Nu wäfent iuch’ fprach Gerlint, f bi dem fune min 
houwet ü$ den helmen den heilen fiures fchin! 
ir fult bi dem recken hiute wefen nahen; 
. ja fult ir die geße mitdn tiefen wunden wol enphähen’. 
1389. 'Min frouwe faget iu rehte’ fprach do Hartmuot, 
e ir vil guote knehte, fwerc$ mit'eilen' tuot, 
unde mire$ mit den vinden hiute hilfet dichen, 
fwa$ der alten ßirbet, den wilich die weifen alle riehen". 
1390. Gewäfent wart dar inne der Ludewiges man 
tüfent unde hundert. e da| fi fuoren dan 
ü| des küniges porte, der bürge fchuof er huote: 
noch liefen fi dar inne wol fünf hundrt fnelle riter guote. 
1391. Do flö* man üf die rigele ze vier bürgetorn; 
fi ne' heten niht gebreßen gegen einigem fporn ; 
die dem jungen künige wolten helfen ßriten, 
mit helmen üf gebunden, der fach dri^ec hundrt man nach 
im riten. 
1392. Nu nähente e$ dem ßrite: der heit ü$ Sturmlant 
begunde ein horn bläfen, da$ manc$ über fant 
wol von finen creften hörte dri$ic mile: 
die von Hegelingen begundn zem Hilden Zeichen ilen. 
1385 *) Handtwerch H 2 ) gegen h 3 ) ichs auch w 4 ) 'ßauchen 
(ßaufen, alt fluchen, Tücher, Schleier, weite Ärmelf h — 1387 *) 
wainunde h] wainende H 4 ) [der] mac uns wol a.? — 1388 1 2 ) 
mein, hawet H — 1389 2 ) mit euch eilen tuet w 3 ) 'deichen (alt, 
dichen), angreifen' h 4 ) dem wil H (vgl. Nibel. 217 4 fwa$ fo 
man der vant, die truogen) — 1390 2 ) furten w 4 ) fneller H, 
hundert ritter? — 1391 4 ) fach man [so H] dr. hund. riten? — 
1392 *) nahet ü 2 ) übers f. w 3 ) meylen H 4 ) zu dem h] zu der H —
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.