Volltext: Der Winsbeke und die Winsbekin

68 
ZUM WINSBEKEN 
3. es en mag B, Ez mac J, Es mac C. in B: bi CJ. 5. ein 
CJ: einen B. 6. selbe C, selber J. 7. vriger B. 8. alle BJ. 
zelen J. 9. werlt trvgeheit J, weite trugeheit C. 10. de suz 
himellant wein B, Das susse (Daz suzze J) himelriche wein CJ. 
62 = 61 B, 59 C, 62 J. Hie wil im der vater volgen J. 
1. dise rede B, die rede C, die red J. herze C. 2. reiner C. 
3. fraeu J, frouwe B, frowe C. 4. von got als vil B, von got 
so vil J, so vil von gote C. 5. dines B, Dez J. 6. wan — 
nach B, Wan — zuo C, wan du stvnt ie minem willen nach J. 
7. nach liez ist durc getilg t in B. ichz durch B: ich dur 
(durch J) CJ. 8. gelebt CJ. 9. ze got wilt dich ergeben ß, 
zi got dich wilt bigeben J, ze gotte wilt dich begeben C. 
63 = 62 B, 60 C, 63 J. Wie sich der vater fraeut J. 
I. wc B, was C. 3. Sid J. 4. sivnde B, svnd J, froide C. 
unmere C, vnmer B. 5. hertzen liebes J. 6. in der sache C. 
Freid. 85, 5 swer inme sacke koufet und sich mit toren roufet und 
borget ungewisser diet, der singet dicke klageliet. der Stricker 
II, 8 bei Hahn man koufet daz vil selten in dem sacke und unge 
sehen des man ze gewinne möge jehen. 7. mut nit B. 
8. unsers zwiuel 1. C. 9. immer J. 10. willeclich J, wil- 
leklichen C. 
64 = 63 B, 61 C, 64 J. Hie weint der vater. vn trSst in 
der sun J. 1. wangen C: wange J, die wangen B. 2. her 
zenliebe J. 3. tut J. 4. sitten BC. 5. die man ie liht 
(lihte J) BJ, die man ie gerne C. 7. vnde hie B. 8. Ja ist 
es niht ein kindenspil C, Ez ist nit (niht J) ein kinde (kindez J) 
spil BJ. 9. arbeit BJ. 10. ze reht B. am rande von B 
von derselben hand Des vatter le(re) ze sine svn (hat) ende hie: 
das eingeklammerte fehlt seit dem beschneiden der handschrift. 
65 = 64 B, 62 C, 65 J. Hie bit er got de er im war riv 
verlih J. 1. dine B, die diene J, diniu C. 2. vn dine star 
ken J, vnd din starke B, Vnd ouch din starkiu C. gotheit B. 
3. mine B. 4. dine B, din C. ich man dich diner barme- 
keit J. 5. rehtem rivwen BC, rehter rlwe J. das masculinum 
der riuwe ist nicht unerhört: Friedrich von Hausen 34 B 36 C 
ai- 
durch not so lide ich den riuwen: Berchtold s. 290 riuwen (riuwe 
Wackern. altd. leseb. 665) und buoze versage ich nieman. vergl. 
Schmeller 3, 2. aber der seltenen form zu liebe hätte die folgende 
zeile gegen alle hss. geändert werden miifsen. ich habe also hier 
den plural gesetzt. 6. stete B, stete C, rehte J. 7. von her 
zen B: von schulden CJ. 8. Das hie d. 1. gesundet habe C,
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.