Full text: Brief von Louis Spohr an Adolf Friedrich Hesse

4 Solostimmen vollendet. Dies wird nun am
29sten Juli, nebst einer Komposition von
Schnyder und einer Motette von Klein unter
meiner Direction von einem Verein von 700
Männerstimmen aufgeführt werden. Ries, der
statt der Motette eine 3te Komposition für
den 1sten Festtag liefern, so wie auch die Di-
rection übernehmen sollte, ist leider, wie
Sie wohl schon wissen werden, seitdem gestor-
ben. Damit ich nun statt seiner die Direction
übernehmen kann, hat man das Fest vom
Anfang des Juli zum Ende desselben verlegt,
weil ich die 5 ersten Wochen meiner Ferien-
zeit für meine Badekur verwenden muß.
Ich werde daher von Carlsbad über Frankfurt
hieher zurückkehren. – Das Vater-Unser
betreffend, so wünsche ich, daß Sie mir
in der Folge, damit das Werk gemeinnüt-
ziger werde, die Orchesterparthie der Blas-
instrumente in eine Orgelstimme umset-
zen, was sich gut wird thun lassen. Ja
ich glaube sogar, daß sich mehrere Sätze besser
mit Orgel, wie mit Harmoniemusik ma-
chen werden.
Auf Ihre neue Sinfonie bin ich sehr gespannt.
Ohnlängst haben wir hier eine Sinfonie von
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.