Full text: Der Stern der Erlösung

211 
DRITTER TEIL: DRITTES BUCH 
Judentum sind. Denn jene drei an Gott, Mensch, Welt aus 
geübten Weisen der Abkehr vom Außen und Einkehr ins 
Innen, daß er seinen Gott, seinen Menschen, seine Welt für 
Gott, Mensch, Welt überhaupt einsetzt, jenes dreifache Auf 
glühen seines jüdischen Gefühls ist nun selber kein Letztes; es 
bleibt nicht dabei. Es sind nicht, wie Gott, Welt, Mensch im 
Heidentum, beziehungs- und ordnungslose drei Punkte, sondern 
zwischen diesen drei letzten Elementen des Gefühls kreist ein 
verbindender Strom, eine Bahn also, jener vergleichbar, in der 
die Elemente des Heidentums eintraten in den Zusammenhang, 
der von der Schöpfung über die Offenbarung zur Erlösung 
führte; und in dieser Verbindung schließt sich nun das schein 
bar Nurjüdische dieses dreifachen Gefühls, das scheinbar Enge 
und Ausschließende und Vereinzelte wieder zusammen zum 
allerhellenden einen Sternbild der Wahrheit. 
Vom »Gott unsrer Väter« zum »Gesetz« schlägt die jüdische 
Mystik eine ganz eigene Brücke. An Stelle des allgemeinen 
Schöpfungsbegriffs setzt sie den der geheimen Schöpfung, die, 
wie es in Anspielung auf das Gesicht des Hesekiel heißt, »Ge 
schichte des Wagens«. Die geschaffne Welt ist da selber voll 
geheimer Beziehungen aufs Gesetz, das Gesetz nichts was 
dieser Welt fremd gegenübersteht, sondern nur der Schlüssel 
zu jenen Rätseln der Welt; in seinem offnen Wortlaut ist ein 
verborgner Sinn versteckt, der eben nichts ausspricht als das 
Wesen der Welt; also daß das Buch des Gesetzes dem Juden 
gewissermaßen das Buch der Natur oder etwa auch den ge 
stirnten Himmel, an dem die Menschen von einst das Irdische 
in verständlichen Zeichen ablesen zu können meinten, ersetzen 
kann. Das ist der Grundgedanke unzähliger Legenden, mit 
denen sich das Judentum die scheinbar enge Welt seines 
Gesetzes zur ganzen Welt erweitert und andrerseits in diese 
Welt, eben weil es sie in seinem Gesetze vorgezeichnet findet, 
schon die künftige hineinschaut. Alle Mittel der Auslegung 
werden herangezogen, insbesondere natürlich das unbegrenzt 
verwendungsfähige des Zahlenspiels und der Lesung der 
Buchstaben nach ihrem Zahlwert. Wollte man Beispiele
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.