Full text: Der Stern der Erlösung

DAS FEUER ODER DAS EWIGE LEBEN 
39* 
Denn in sechs Tagen hat Gott Himmel und Erde geschaffen 
und am siebenten hat er geruht. So wird der siebente Tag 
als »Ruhetag«, als »Sabat«, zur Feier der »Erinnerung an das 
Werk des Anfangs«, genauer an die Vollendung jenes Werks 
— »und es waren vollendet der Himmel und die Erde und ihr 
ganzes Heer«. Der Sabbat spiegelt die Schöpfung der Welt 
ins Jahr. Gleich wie die Welt immer schon da ist und ganz 
da ist, ehe irgend ein Ereignis in ihr eintritt, so geht auch die 
Ordnung der Sabbate allen irgend Ereignisse vergegenwär 
tigenden Festen voran und läuft ungestört durch jene ihren 
Lauf. Und gleich wie die Schöpfung nicht erschöpft ist darin, 
daß die Welt einmal geschaffen wurde, sondern erst in ihrer 
allmorgendlichen Erneuerung sich ganz erfüllt, so darf auch 
der Sabbat als das Fest der Schöpfung kein einmaliges Fest im 
Jahre sein, sondern muß, allwöchentlich dasselbe und doch all 
wöchentlich durch den Wochenabschnitt ein andres, sich durch 
den ganzen Kreislauf des Jahres erneuen. Und gleich wie die 
Schöpfung schon ganz vollendet ist und also die Offenbarung 
ihr nichts herzubringt, was nicht als eine Weissagung schon 
in ihr verborgen liegt, so muß auch das Fest der Schöpfung 
schon den ganzen Inhalt der Offenbarungsfeste in sich tragen; 
in seinem eigenen inneren Ablauf von Abend bis Abend muß es 
ganz Weissagung sein. 
Das dreimal täglich wiederholte große Gebet enthält am 
Sabbat zum Unterschiede von den Werktagen poetische Ein 
lagen, die aus der einfachen Wiederholung einen geschlossen 
zusammenhängenden Ablauf machen. Das Gebet des Vor 
abends wird durch seinen Zusatz auf die Stiftung des Sabbats 
bei der Schöpfung der Welt bezogen. Das Schlußwort der 
Schöpfungsgeschichte — »und es waren vollendet« — wird 
hier gesprochen; so wird es auch nach der Heimkehr vom 
öffentlichen Gottesdienst in den heiligen Lichtkreis des Hauses 
gesagt, ehe in dem Segen über Brot und Wein als die gött 
lichen Gaben der Erde die Gottgeschaffenheit des Irdischen 
unterm Schein der Sabbatkerzen bezeugt und damit der ganze 
begonnene Tag zum Fest der Schöpfung geweiht wird. Brot
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.