Full text: Der Stern der Erlösung

OFFENBARUNG 
22 7 
läßt der echte Prophet Gott reden und gibt die ihm im Ge 
heimen geschehene Oftenbarung den staunenden Umstehenden 
weiter. Er läßt Gott überhaupt nicht reden, sondern indem 
er den Mund auftut, spricht schon Gott; der Prophet kann 
noch kaum sein »So spricht der Ewige» oder das noch kürzere, 
noch eiligere, selbst die Verbalform sparende »Spruch des 
Ewigen« herausbringen, da hat Gott schon von seinen Lippen 
Besitz genommen. Gottes Ich bleibt das Stammwort, das 
durch die Offenbarung als ein Orgelpunkt hindurchgeht, es 
sträubt sich gegen jede Übersetzung ins Er, es ist Ich und 
muß Ich bleib.en. Nur das Ich, kein Er, kann den Imperativ 
der Liebe sprechen; er muß immer nur lauten: liebe mich. 
Aber die Seele, die bereite, geöffnete, ganz stumm lau 
schende Seele — was denn kann sie dem Gebot der Liebe 
erwidern? Denn Erwiderung muß sein; der Gehorsam gegen 
das Gebot kann nicht stumm bleiben; er muß gleichfalls laut, 
gleichfalls Wort werden; denn in der Welt der Offenbarung 
wird alles Wort, und was nicht Wort werden kann, liegt ent 
weder vor oder nach jener Welt. Die Seele also, was ant 
wortet sie dem Liebesverlangen? 
Dem Liebesverlangen des Liebenden antwortet das Liebes- 
geständnis der Geliebten. Der Liebende gesteht seine Liebe 
nicht, — wie sollte ers, er hat gar keine Zeit dazu; ehe er sie 
gestanden hätte, wäre sie schon vergangen, nicht mejir gegen 
wärtig; versucht ers dennoch, so straft sich die Lüge, die im 
Bekennen des Gegenwärtigen liegt; denn alles einmal Be 
kannte ist schon ein Bekanntes, rückt damit ins Vergangene 
und ist nicht mehr das Gegenwärtige, das in dem Geständnis 
gemeint war; deshalb wird das Bekennen des Liebenden als 
bald zur Liige, und es ist nur recht, und ein Zeichen, wie tief 
im Unbewußten dies alles verankert ist, daß dem bloßen Ge 
ständnis sich auch der Glaube versagt und die schon geöffnete 
Seele der Geliebten sich wieder verschließt. Wahr spricht der 
Liebende nur in der Form des Liebesverlangens, nicht in der 
des Liebesgeständnisses. Anders die Geliebte. Ihr wird das 
Bekennen nicht zur Lüge. Ihre Liebe ist, einmal geboren, ein 
15*
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.