Volltext: Der Stern der Erlösung

METAETHIK 
89 
als auf der rechten Seite der Gleichung stehend erweist sich 
als selber Aussage, Behauptung. Daß er Besonderes ist, 
darauf wird, wie eben dieser Platz in der Gleichung zeigt, 
nicht weiter zurückgekommen; denn das Besondere entwickelt 
seine Besonderheit, indem es, wie alles Besondere in der 
Welt, einschließlich auch der Individualität, sich zum Gegen 
stand von Aussagen machen läßt. Ein Besonderes, das selbst 
auf die Aussageseite der Gleichung tritt, verzichtet darauf, daß 
von ihm Aussagen gemacht werden; es verzichtet auf die Ent 
wicklung und Darstellung seiner Besonderheit. Es macht sich 
selbst zum Aussageinhalt für etwas andres. Das tut von 
allem Besonderen nur dies eine, der Charakter. Der Cha 
rakter ist die Aussage, die. den freien Willen »näher bestimmt«. 
Was will der freie Wille? den eigenen Charakter. So wird der 
freie Wille zum trotzigen Willen, und Willenstrotz und 
Charakter verdichten sich zur Gestalt des Selbst. 
Das Selbst, in der Gleichung B=B symbolisiert, stellt sich 
also unmittelbar dem Gott gegenüber. Wir sehen, wie die 
völlige äußere Gegensätzlichkeit des Inhalts bei ebenso völ 
liger Gleichheit der Form wie in der fertigen Gleichung, so 
schon in der werdenden sichtbar war. Die fertige Gleichung 
bezeichnet die reine Insichgeschlossenheit bei ebenso reiner 
Endlichkeit. Als Selbst, wahrhaftig nicht als Persönlichkeit, 
ist der Mensch nach Gottes Ebenbild geschaffen. Adam ist 
wirklich, im Gegensatz zur Welt, genau »wie Gott«, nur 
lauter Endlichkeit, wo jener lauter Unendlichkeit ist, — die 
Schlange wendet sich mit gutem Grund an den Menschen 
allein in der ganzen Schöpfung. Zur Welt steht der Mensch 
als fertiges Selbst nicht mehr in dem komplizierten Verhältnis 
wie die Elemente vor ihrem Zusammentreten im Und, sondern 
ganz einfach als ein Gleiches, von dem jedoch Entgegen 
gesetztes ausgesagt wird. Das Subjekt B kann entweder A 
sein oder B. Im ersten Falle, B=A, ist es Welt, im zweiten, 
B*B, ist es Selbst. Der Mensch kann offenbar, so lehren uns 
die Gleichungen, beides sein; er ist nach Kants Wort »Bürger 
zweier Welten«.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.