Full text: Brief von Anna Plothow an Wilhelm Schwaner

ein  glücklicher Mann - o, daß Sie ihn gekannt hätten. Er hatte jenen heiteren, zufriedenen Sinn, der sich über alles Schöne und Große und dabei über die kleinste Blume am Wege freut. Und dabei war er so viel krank, Jahre lang ganz gelähmt und oft von schweren Sorgen bedrängt, aber sein starker Geist siegte über alles Ungemach. -
Ihren Brief an Kleinholz habe ich besorgt. Sie kommen doch morgen Abend zu mir? Ich erwarte Sie zwischen 7 und 8 Uhr. Dann treffen Sie auch Vater Pfüller und ich gebe Ihnen noch viele Grüße für unsre liebe Toni mit.
Mit schwesterlichem Gruß
                                            Ihre Anna Plothow.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.