Full text: Brief von Anna Plothow an Wilhelm Schwaner

stehen in seinem Ringen und Sorgen, in seinem Sehne und Streben, in seinem Leid wie in seiner Lust; dem wir helfen möchten empor zu steigen zu den lichten Höhen reinen Menschentums.
Vergebens suchte ich in aller Eile gestern nach den beanstandeten Stellen - ich fand nur ein paar Stilunreinheiten angestrichen, die ich besserte, ehe ich das Opus Herrn Matthes übergab. Aber Sie haben mir wohl noch fachliche Einwendungen zu machen? Ich bin sehr gespannt darauf. Mit der In-

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.