Full text: Brief von Paul Langhans von Deutschbund, Der Bundeswart, Gotha an Wilhelm Schwaner

                                                          Gotha, den 27. April 1912.

Hochgeehrter Herr !

Düfte ich Sie um die grosse Liebenwürdigkeit bitten, Ihrer
Zeitschrift "Volkserzieher" das beigeschlossene Deutschschriften-
Verzeichnis beilegen zu wollen? Da dem II. Bunde über M. 500.- Kosten
entstanden sind aus der Herstellung dieser Drucksachen, sind wir
leider nicht in der Lage, Beilagegebühr zu zahlen, hoffen aber
gern, dass die gleichstrebenden Blätter durch kostenlose Verbreit-
ung der guten Sache dienen, sich bereit finden lassen. Herzlich
hoffe ich daher auch auf Ihre freundliche Unterstützung und sehe Ihrem
Bescheid gern entgegen.
       Mit herzlichem Danke vorweg für wohlwollende Erwägung meines
höflichen Anliegens bin ich mit treudeutschem Grusse
                                                  Ihr
                                                  sehr ergebener
                                                      Prof.  Langhans

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.