Full text: Konrad Wallenrod

wm 
V 
, 
— 9 — 
Gleich klärt er ihm die Stirn, die wetterschwüle, 
Ob er ihm räth, ob Furcht in ihm erregt — 
Er dämpft den Blick ihm, facht ins Antlitz Kühle: 
Dem Löwenwärter gleicht er, der das Gitter 
Des ehrnen Zwingers sprengt, die Damen alle 
Zum Schauspiel ladend, all' die Herrn und Ritter, 
Die Losung schmettert mit Drommetenschalle — 
Da brüllt der Leu — Schreck faßt der Hörer Mitte 
Die Arme ruhig kreuzend, ohne Scheu, 
Der Wärter nur sich regt mit keinem Schritte, 
Doch streckt sein Blick den Leu zu Boden bald — 
So legt der Seele Talisman e aufs Neu 
In Fesseln schnöder Unvernunft Gewalt. 
r
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.