Full text: Deutsche Grammatik. - Teil 3

© Hessisches Staatsarchiv 
III. negation. einfache. 
715 
non eil niemals durch ne‘r, fondern ftets in der Edda 
durch era, in der profa durch er eigi ausgedrückt und 
jenen agf. und altfrief. zufaminenziehungen näs, mit 
u. f. w. entfprieht keine altn. 
Aus dein, was von 1 — 6 ausgeführt worden ift, 
fpringt hervor: NI war die urfprüngliche und wahre 
negation; in der gotli. fprache hat üe nocli den weite- 
ften fpielrauin, in den übrigen nimmt lie alimälich ab, 
wiewohl auf verfchiedne weife; heutzutag ift iie vor 
dem verbo überall verfchwunden und den partikeln ge 
wichen, die anfangs bloß zu ihrer verftärkung hinter 
das verbum gelleilt wurden und zum theil mit ihr felbfi: 
zufammengefetzt lind. 
B. vocalifche negation. 
Der altn. mundart, welche überhaupt zu fuffixen 
geneigt ift *), lieht eine eigentümliche Verneinung zu, 
die dein verbo nicht vorhergeht, fondern hinten ange 
hängt wird. Ihren characler kann man als vocalifch 
bezeichnen, und zwar ift es der einfachfte unter allen 
vocalen , das A, welchem lieh diefe privative kraft zu- 
gefellt hat; urfprünglicli fcheint aber damit der lingual 
laut T verbunden und die volle formel AT gewilfer- 
maßen ein gegenfatz zu der confonantifch anhebenden 
und vocalifch fchließenden formel NI. Oft indelfen 
erfcheint bloßes A, unbegleitet von T; zuweilen, wenn 
die verbalilexion vocalifch ausgeht, bloßes T ohne A, 
welches in diefem fall von dem vocal der flexion ver- 
fchluckt wird. Übrigens ift diefe ganze lüffigierle ne- 
gation wiederum auf die alte poelie eingel’chrankt und 
in der fpäteren profa erlofchen. Alle folgenden belege 
fmd aus der Edda, he hätten leicht können vervierfacht 
werden. 
1. bei der tertia fg. ind. wird fowohl -a als -at 
£r (eft), era (non eit) I2 a 25 b 136 a 139 b i 
(feit), veita (nefeil) l4 b l9 b ; fkal (deftet), Jkala 
fuffigiert: 
veit 
(non debet) 14* l5 a i6 b ; her (fert), bera 
(non fert) 
llygr (vo- 
t2; vegr (pugnat), vegra (non pugnat) 19 a 
lat), flfgra (non volat) 29 a ; hnigr (cadil), hriigra 
(non cadit) 30 a ; verSr (fit), vertra (non fit) 75 a ; 
koin (veniebat), loma (non veniebat) 67 b ; nam (incepit), 
*) man erwäge ihren angehängten artikel, ihre paXTivform 
und die f. 33-36 verhandelten prouomiualfullixe.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.