Full text: Deutsche Grammatik. - Teil 3

© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. L 21 
III. augmentativa. 705 
Iien; die fchrififprache gibt fie nach und nach wieder 
auf, verwendet lie feiten *), oder benimmt ihnen we- 
nigftens ihren urfprün glichen finn. 
Anhang über ciugmentative form. 
In den romanifchen dialecten hat hch, als gegenfatz 
zu der vermindernden, auch eine eigentümliche ver- 
fiärkende form entwickelt, die felbft den alten clalfi- 
fchen fprachen nicht bekannt ifi. Und wie den meillen 
diminutiven der vocal I, einigen avvilitiven hauptfach 
lich U zum grund lag, erblicken wir in dielen augmen- 
tativformen in der regel die vocale A oder 0. 
Die üblichfte auginentativbildung ill -on und dabei 
merkwürdig, daß auch aus fern. mafc. gebildet zu wer 
den pflegen, wahrfcheinlich, weil das männliche ge- 
fchlecht zu dem begrif der Vergrößerung tauglicher 
fcheint. Ital. cappello, cappellone; ponte, pontone; 
fpada, fpadone; donna, donnone. Span, hoinbre , hom- 
bron; bote, boton; puen(e, ponton; viola, violon$ 
efpada, efpcidon. Franz, bal, balon; bout, bouton; 
fable, fciblon; pierre, perron und viele mehr. Doch 
kommen auch fein, vor: ital. mula, mulona$ pulcella, 
pulcellona; fpan. rnuger, mugeronct. Nicht zu überle 
ben lind die altfranz. eigennamen Charles, Cliarlon, 
u. f. w. Man darf diefe form nicht mit der ganz glei 
chen vermifchen, welche aus dem lat. -o, gen. -onis 
entfpringt und gar nicht vergrößert, z. b. ital. fermone, 
fpan. franz. fermon; ital. ladrone, fpan. ladron, franz. 
larron; al tfranz. Otton (n. pr.). 
Gegenüber jenem verkleinernden -etto, -ete, -et 
fleht ein auginentalives ital. -otto, fpan. -ote, franz. -ot. 
Ital. braccio, bracciotto; giovane, giovanotto; ragazza, 
ragazzotta ; cafa, cafotta; fpan. capa, capote$ pega, 
pegote; hierher auch das altfranz. aus Charles gebildete 
Charlot, delfen fein. Charlotte fortdauert. Übrigens 
vergrößert -otto weniger als -0/20, und drückt etwa 
den begrif unferes ziemlich aus, daher es bisweilen ver 
kleinert, z. b. aquilotto, ein tüchtiger, junger adler. 
Wiewohl den Franzofen auch -0/2 verkleinert, z. b. 
aiglon, dnon, ein kleiner adler, efel. 
Dem fpan. dim. -izo zur feite findet lieh ein augm. 
•azo: viejo, viejazo; toro, torazo $ perro, perrazo $ 
man lagt lieber ein kleines haus, une petite maifon, als 
hauschen, raaifonette. 
Yy
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.