Full text: Deutsche Grammatik. - Teil 3

TU. comparation. adverbiale. 
599 
© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. L 21 
allem, was ich bisher vorgetragen habe, diefer 
miterfchied nicht gelten. Einmal Ich wanken auch 
die adj. und nehmen oft keinen uinlaut an (f. 575); 
wenn es alfo kranker (debilior), langer (longior), 
höher (altior) heißt, fo fallen die adv. comparativ- 
forinen damit zu lammen» Umgekehrt behaupten adv. 
der urfprünglichen iform zuweilen den ihnen gebühren 
den umlaut, z. b. langer (longius) oben f. 595« und wer 
weiß in folchen fallen, ob die vorliegende form das 
wirkliche adv., oder das adverbial gebrauchte neutr. 
des comp. adj. ift (f. 588), z. b. lenger könnte fowohl 
ahd. lengir (golh. laggis) als ahd. lengira (goth. laggizö) 
fein, oder nutzer (utilius) Iw. 4447. ein ahd. nuzir und 
nuzira? Wenn alfo der poiiliv umlautfähiger adj. 
zweiter decl. eine reinliche, unfehlbare fcheidung der 
formen des adj. und adv. darbielet (f. 115. 116), folglich 
■von nütze (ulilis) das adv. nur nutze (utiliter) lautet; 
fo gilt von dem comp, nicht nothwendig das analoge, 
ich halte neben dem adj. nutzer (utilior) ein adv. nutzer 
und nutzer für Itatthaft. Es kann nicht genug wieder 
holt werden, daß das comparative i einen andern grund 
hat, als das ableitende, obfehon lieh beide oft begegnen. 
Von arm wird der comp, armer und ermer gebildet 
und das adv. comp, dürfte wiederum armer oder 
ermer lauten, ohne daß hier ein ableitendes i ins 
fpiel kommt. 
7. auch ift im nhd. diefer gegenfatz zwifchen adv. 
und adj. des comp, (freilich felbft des pof. vgl. oben 
f. 116) ganz verfchwunden. Jenachdem das comparierle 
adj. den umlaut hat oder nicht (f. 576), ßeht er dem 
adv. zu oder gebricht ihm. Es ift daher durch die ah- 
handlung des adj. zugleich die des adv. erfcliöpft. 
8. etwas ähnliches gilt von dem nml., nnl. und 
engl. comp, der adv., lie fallen gänzlich mit dem 
der adj. zufammen und von umlaut ift hier gar 
keine rede. 
9. die neunord. comparation weicht dadurch von der 
altn. ab, daß he den adv. ftatt des -ar einen adjectivi- 
fchen ausgang gibt, fchwed. -are, dän. -ere, z. b. 
1‘ckwed. vidare (iatius), Mokare (prudentius), alfvar- 
ligare (ferius); dän. videre, hlogere, alvorligere. Mit 
andern Worten, he haben gar keine adverbialform mehr, 
fondern erfelzen he überall durch die neutrale des 
comp. adj. Diefes vidare, fo wie mindre (vorhin f. 596)
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.