Full text: Deutsche Grammatik. - Teil 3

474 111. genus. grammalijches. Jinnlicher JubJt, 
© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. L 21 
der altn. worter, welche die verfammlung von % 3» 
4, 5 u. 1* w. menfchen bezeichnen; l'o viel willkürliches 
die gebrauchte alliteration hinein gebracht haben mag, 
fcheinen doch manche beßimmungen treffend und nur 
in der gewöhnlichen iprache untergegangen. Hoch 
wird hier auf die zahl von fünf männern *), fveit 
(fein.) auf die von fechfen, drott auf 20, f>iod auf 30, 
folh auf 40, old (fern.) auf 80, her (exercitus) auf 100 
bezogen. Die Angellächfen **) nahmen diebßal an, 
wenn er von einem bis zu lieben menfchen begangen 
Wurde, einen häufen von 8 bis 35 (7 x 5) nannten üe 
hl&$, von 36 an here (lieer), alfo abweichend von jener 
nord. feßfetzung. Ähnlich lind die lat. cohors, mani- 
pulusy turma, legio, welches letztere Ulph. durch 
hcirjis wieder gab, wiewohl es den Gothen fchwerlick 
eine fo große zahl ausdrückte. 
Von dielen zahlen abgefehn bemerke ich über das 
Verhältnis der wichiigfien Benennungen untereinander 
noch folgendes, fnuda und fpäterhin volle bezeichnen 
den edelßen begrif von populus und natio (laog, df 
juog); die alten Gothen nannten lieh felbll Gutpiuda ***) 
die Franken im Ludwigslied thiot Vranköno, wie wir 
heute das gothifche, frä'nkifche Volk lägen würden. 
Df. verdeutfeht populus mit Hut, gens mit diet, plebs 
mit volg. Gens konnte auch wohl goth. huni, ahd. 
chunni, altn. hyn heißen, vgl. hymn. 7, 2«, iin linn Yon 
familia, profapia, fo wie gens nahe au genus floßt. 
Im MA. drückte diet oft fchon das zuläinmenlaufende 
geringe Volk (varnde diet) aus, plebs, oylog, pöbel (aus 
peuple). Heri und Hut waren urfprünglich mehr die 
verlärnmlung der männer aus dem Volk, man tagte: 
das gothifche lieer, die fräiikifclien leute, nicht aber 
das Gothenheer, Frankenliut zr natio. Die meiften an 
dern nainen bezeichiien bloß die fülle (nlij&og), den 
häufen, die menge. Doch geben alle, mit ausnahme 
von managei, nur auf menfchen, nicht auf thiere, wäh 
rend e&vog und das flav. pik auch von diefen können 
gebraucht werden. Im genus ftimmen natio, plebs, 
gens, turba (la Croupe?), turma zu ^>iuda, liod, 
araühts, Jianfa, jumjo, managet-, das fein.fchickt lieh für 
*) *nhd. rotte auf die vier zahl eingefchränkt Tritt. 6895*9332. 
vgl. rechtsalt. 219- 
***) Caftiglionis fpec. 1. p. 26*
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.