Full text: Deutsche Grammatik. - Teil 3

© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. L 21 
UL interjectionen. für ihiere. 
309 
zum grund zu liegen, doch mit fo verfchiedener auf- 
faßung und fo bedeutender hinzufügung willkürlicher 
laute, daß lieh in allen ländern die thiere an andere 
Wörter zu gewöhnen haben. Zuweilen berührt /ich 
die interj. auch mit einer benennung des tliieres. 
a. rufe, die zum futter locken *). 
Mhd. za za za! (ad canes venaticos) Trift. 3013* 
Frib. Trift. 4565« Nhd« da da! (ad canes) Schm, l, 
347; fiiter fjiit, füt! (ad equos) anderwärts huf hüf!; 
his bis! (ad pullos equorum); fchäpen, fchäp fchäp! 
(ad oves) öftr. deckeL decket!; hödel hödell (ad ca 
pras) auch luzel! und anderwärts zub zub! leck leck!; 
koß kühel köß! (ad vaccas), vgl. oben f. 290 helo ! he- 
lobe!; u>uzi ivuzi! (ad porcos) am Rhein huß! huß 
da! in Schwaben hutz! in Öftreicli hutfeh und fug 
farl fug!; minni minni (ad feles) auch minz minz! 
mudel, miitz mutz! zi zitz. (Slald. 2> 211* 470) oder 
pus pus!; gufch gufch! guß guß! gös gos **)/ (ad 
anferes) hell*. rhein. wulle wulle! niederfächf. bulle 
hülle! fchlef. rufcli rufch!; fit, fit! (ad pullos an- 
l'erinos); pile pile! bile bile! (ad anales) Öftr. ant 
ant! auch fonft nat nat! lip lip!; pi pi! fad gal- 
linas) anderwärts put put! tick tick ! tiet tiet! 
(brein. wb. 5; 74) f )• 
b. fcheuchruje. Mhd. fchu fchu! (ad aves) Frib. 
Trift. 4658 'vgl* oben f. 298; in Baiern lei (ad aves) 
Schm. % 406. huß da!; hu fehl! (ad gallinas) brein. 
vvb. 2» 678« ütth. tifz ! (ad gallinas) *j~J-). 
Dem verftändigen hunde, pferde, rinde werden rufende 
u. antreibende eigennamen beigeiegt. Erwähnung verdienen 
hier noch die fulirinannswörter, welche eingefpanntein vieh 
rechts und links bezeichnen. Für rechts gilt am allgemein- 
ften hott! öftr. hatt, hott! Hofer % 68« platld. hot y 
Jiut! brein. wb. 2, 661. vgl. franz. hurhaut!; in Baiern 
und Krain aber diwo diau! di diß! tfchoa difi! 
*) altn. teygja at folli. Ssem. I55 b - 
**) agf. gös, altu. gäs (anfer) böhni. hus, ferb. gufa. 
f) vgl. Hofer 2, 215-217* Schütze holft. ich 4, 228* Span- 
genberg vaterl. arch. 1823« 2, 154* 
T*i0 vgl• überhaupt die in Dobrowfkys böbm. graium. p. 232 
und in Vuks ferb. p.103* verzeichneten Ausrufe«
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.