Full text: Deutsche Grammatik. - Teil 3

© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. L 21 
III. interjectionen. hortantis. 
301 
' n „ 
ouwe! diz volc ift ftarke unvro Iw. 1432* wS was* 
wunne an wiben lit! BIS. ±, 3i b . Ebenfo das agf. vdld! 
b. das inhd. verwundernde ei! eia! Trift. 2228. 9353 
gellt in freude und klage über Trift. 2488« BIS. ±, 2 b 
eid arme! Roth. 1466, in preis und ermalmung: eid, 
wol im! Gotfr. minnel. 2, 21* eid truter munt! BIS. 2, 
17 a eid turlicher degin! liolh. 2811. Neben ei! kommt 
Trift. 10207 t! vor, gerade wie hei und hi, ahei und 
alii wechfeln; das nhd. ei! lautet im plattdeutfchen 
überall £/, nnl. aber ei! Bfir fcheint ei und eia aus 
dem lat. eja! eingeführt, das die ahd. denkmäler noch 
durch ein anderes wort verdeutfchen *). 
c. die cat. theot. p. 81 überfetzt näjnlich eja tu 
homo: wolne du mennifkoJ, die gl. caff. 854 a cija tutti: 
wela alle! Diefes wela, u>ola lieht fodann ermunternd: 
wala nu auh (age nunc) J. 354; agf. vel la men veil 
(agile homines) oder glückwünfcliend, gleich dem nhd. 
wohlan! wohlauf! mhd. woluf! BIS. 1, 2 b l4 a 65 a 
Flore 3205. Waith. 19, 37. Gudr. 2557. uf! uf! BIS. 2, 
59 b nhd. auf auf!; wol eht üf wol alle! BIS. 1, 14** 
wol dan! Dir. Trift. 168. 2176. Ahd. wola lierro! heil 
gnadigo! Hofm. 19, 17, mit welchem grüß die formet 
heil herro! heil liebo! (Ekkehardus de caf. S. Galli 
1, 18) und das nhd. heil, gläckauf! verglichen werden 
mag. ave! wird fonft durch halt! (imp. von hallan) 
Diut. 1, 273 a ker. 245 und yalqe! von Ulf. durch /a- 
girio! übertragen. 
c b . dunkel ilt noch das häufige agf. utan, uton, utun! 
(age, agamus) vutun! Beov. 197. meift neben infinitiven: 
uton gan! (eanius!) u. biddan! (oreinus) u.f. w. vgl, das 
ölireich. geh gen! (allons) Ilöfer 1, 285. 
d. im finne des lat. eja und age letzt die ahd. und 
mhd. fprache häufig nu, von andern partikeln begleitet: 
nudunu! (eja) gl. zwetl. 40. nudunu! (age) Docen mifc. 
1, 227. nu dan! BIS. 2, 59 b nu dar! BIS. 1, 2 b 2, 59 b 
nu wol her! Wh. 2, 75 a nu wol her balde! Trift. 2987. , 
nu ndr guoten knehte! Roth. 4066. nu nar wigande! jf 
Roth. 4644. vgl. Nib. 2069, 1. näher, lielde, bag! und 'f y 
das nu im ahd. fenu! (1.247) inunu (f. 248) Nhd. nu ! 
no! (age! mach fort!). Wir werden daffelbe nu! fo- 
gleich noch in Verbindung mit einer andern partikel, 
aber nachgefetzt, erblicken. 
*) vgl. das einfchläfernde eia popeia! heiapopeia! fonfi auch 
lolo! lull! lunke lunke!
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.