Full text: Deutsche Grammatik. - Teil 3

III. adverbia, locale. 21. p. PRO. 211 
ovoudu (hinc). in otkudu (£erb. otkud, böhm. odkud) 
ift die praepof. ot vorgefetzt, ebenfo im krain. od dru- 
got (aliunde). Dagegen hat die zweite reihe M: kaino 
(cjuo); taino (eo); fjemo (huc); ovamo (huc); onamo 
(illuc). Diefes M halte ich für einerlei mit dem litth. 
und altpreuß. N, gleichfalls zweiter reihe: teil (eo) 
altpr. Itwen; fzen (huc) altpr. fchien; leltifch tq (eo) 
fclie (huc), welches in der littli. mundart auch auf ei 
nige Jüblt. und adj. angewendet w ii d: Jaukan (netiiovde, 
foras) zemyn {yafua^e, deorfum) widdun (intro) aukfztyn 
(avco, empor) tolyn (ttjXogs) verfchieden von dem acc. 
lauka (campuin) zeme (lerram); zuweilen wird durch 
das lüffix link hervorgehoben: tenlink (illorfum) fzen- 
link (horfum) kitturlink (aliorfum). Die erlte reihe hat 
im litth. meiit die gewöhnliche adverbialendung ay: 
antay (ibi) aukfztay (lüpra) widduj (intus) lauke (foris, 
im feld) toli (ferne) zemay (unten)*); die dritte wird 
mit der praep. ifz (ex) gebildet: ifz lauko (e campo) 
ifz widdaus (e medio) ifz aukfzto (ex alto) ifz tolo 
u&€v); lett. no augfchenes (von oben) no eekfche- 
nes (von innen) no tahlenes (von ferne her). Zwilchen 
den deutfchen und dielen fprachen findet alfo hier keine 
berührung fiatt. 
Mifchungen der drei reihen untereinander find wohl 
in keiner fprache ganz vermieden, durch die natur der 
lache und die nähe der begriffe herbeigeführt worden; 
befonders gilt das von den pronominalen partikeln. 
Die bewegung nach einem ort fchließt zugleich die von 
einem andern in lieh; fo gehören fort und weg ur- 
fprünglich der zweiten reihe, gelten aber auch in der 
bedeutung der dritten, und hin, das anfänglich hinc aus- 
Tagte, diente bald für illuc. Bei einander gerade ent 
gegengefetzten wurzeln kann fogar die eine partikel 
mit ihrer zweiten reihe genau den begriff der dritten 
reihe der andern ausdrücken, oder umgekehrt; denn das 
fchreiten dalaf» ift nothwenclig ein fchreiten bai'rgafro 
folglich wiederum dalafrö — bairgaf». 
Im nhd. pliegen die partikeln her und hin lehr 
häufig als praefix anderer partikeln näherung und ent- 
fernung zu beltimmen: herein, heraus, her auj, herab, 
*) große wörtliche ähnlichkeit mit dem griechifchen; zemay 
zernyu und toli tolyn r^ove. 
0 2
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.