Full text: Deutsche Grammatik. - Teil 3

© Hessisches Staatsarchiv 
190 III• adverbia. pronominale. fchlußbemerk. 
rfz’z/, untardiu hat Graff f.281-284 erörtert; die ahd. a/zrz- 
huiu, irihuiu, zihuiu, pihiiiu, fonahuiu, mithuiu f. 285. 
Mhd. lind bediu, zediu , vonediu, unter diu und einige 
andere in abnehmendem gebrauch; vor dem interrogativ 
kenne ich nur zewiu, (cur). Nhd. lieht überall der 
dativ; vordem, ehdem, nachdem, feitdem, indem u. f. w., 
wie ichllchon f. 176 angemerkt habe. Altfrief. til thiuAL 11. 
II. NachJolgende praepoßtionspartikel; hauptfächlich 
in Verbindungen mit dara und huara. Graff p. 285-288. 
Schlußb emerlcun g en. 
1. Zur überficht ergibt lieh eine dreifache riehtung 
aller pronominalparlikeln. lie lind entweder interroga 
tive, oder demonßrative (fei es daß die bedeutung als 
antwort, oder ohne frage erfolge) oder keins von beiden, 
weder fragend noch bedeutend, fondern bloß erwähnend, 
folglich relative. Spätere, zulämmengefetzle partikeln 
z. b. warum, darum, wohin, dabin, dorthin, weswegen, 
weshalb, deswegen u. f. w. werden in dem nachfteheuden 
Verzeichnis übergangen. 
Interrogativa. 
notc; quarido? goth. hvan? ahd. huenne? huanne? 
altf. huan? agf. hvonne? engl, when? mhd. 
wenne? nhd. wann? nnl. waner? altn. naer? 
fchwed. när? dän. naar? 8, b. 
quid? ejuare? cur? goth. liva? ahd. huag? altf. 
liuat? 
agf. 
hvät? 
engl. 
what? mhd. 
wag ? 
nhd. 
ahd. 
was? altn. livat? fchwed. dän. hvad? 8, a 
huanta? 8, d. 
tl prfr; quidni? mhd. wanne? mnl. wan? mhd. wag 
darumbe ? mnl. wattan ? 8? a. 
%i de; quid Ji, quid vero? mhd. wag ob? 8, a. 

    

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.