Full text: Deutsche Grammatik. - Teil 3

182 
III. adverbia. pronominale. 
© Hessisches Staatsarchiv Marburg, Best. 340 Grimm Nr. L 21 
les noch hun anhängt, eddehuctnne (tantundem) Diut. 
2, 276*. 
Allf. huan, mit der bedeutung quando, nicht aber 
mit der von quam vor adjectiven (wofür huö dient) 
noch nach comparativen (wofür than). huaner ift quando 
primum? E. H. cap. 2* Die bedeutung quam könnte 
man in der verneinenden partikel newan (praeter) Tu 
chen, infofern lieh deren urfprung aus nehuan erweifen 
ließe, lie begegnet in der E. H. mehrmals, z. b. gleich 
im erben cap. zweimal (newan that — biütan that, 
praeter quod, nili quod) wird aber nie mit h geichrie 
ben , und wahrscheinlich gehen hcli huan und das wan 
in newan gar nichts an. 
Agf. hvonne quando, parallel dem fonne, turn, wie 
derum nicht mit der bedeutung quam, die vor adjecti- 
ven hvu, hu (vgl. die zweite anmerk. auf voriger 
feite) , nach comparativen fon , fonne ausdrückt. 
Es gibt noch eine agf. partikel hvon *) (aliquantum, 
paulum, paululum), die aus dem interrogativ zu ent 
springen Scheint, zumal auch hyät in ähnlichem Sinn 
für aliquid, aliquantum vorkommt, vgl. die redensarlen 
lytel hvon (paululum) laes and hvon (minus); ja diefem 
livon werden praepolitionen vorgeTetzt: on hvon (quan- 
tulumcunque) und Sogar verbindet es lieh mit lic: hvonlice 
(parce) hvonlicor (parcius, minus). Engl, when (quando). 
Altn. keine partikel, die dem goth. livan, ahd. 
hu an ne, agS. hvonne entspräche; es gilt dafür ncer 
(Saem. 86 b Laxd. 350) Schwed. när, dän. naar, weiche 
eigentlich prope ausdrücken oder genauer propius, als 
deutliche comparative formen; der politiv lautet goth. 
nehv, neliva, ahd. näh (prope, und erd Später pob). 
Die fragende kraft dieSes naer beruht auf der ausgelaß- 
nen partikel live oder hvat. ift es aber bloßer Zufall, 
daß die vollere formel hvat ncer, live ncer (quando) 
z. b. Laxd. 204 dem ganz anders gebildeten altS. huaner 
(d. i. huan er) gleicht? 
Mild, gilt fab durchgängig die form wenne z. b. Nib. 
609> 4* 037, 5- Wigal. 8117. Barl. 46, 10 und mit prae- 
lix Jwenne Diut. 3, 46. 54. 61. 66. Nib. 132, 1. 374, 3, 
*) auch hvene und hväne gefchrieben; hvene cer, Boetli. p. 49 
bedeutet paulo ante, und weicht vom altf. huandr in der bedeu 
tung, vom altn. hvänser in der form ab.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.