Full text: Zur Geschichte des Reims

© Hess 
i 
1666. 1862. 2278. Ilagene : erflogene 1663. genämdn : quämen 1571. 
maere : wcere 1803. mceren : wceren 1653. fchdde : Kriemhilde 2133. wolde : 
folde 2132 (Hagene : ze tragene 18235). verborgen : Jargen 1467. Awo- 
ben : uoben 1462. TJote : guote 1449. alle diefe flehen in den echten ftro- 
phen, in den unechten finde ich nur Ilagene : ze tragene 330. fände : lande 
1362, wo man jedoch nach Lachmanns bemerkung auch gefant : laut lefen 
kann, und ze dagene : Ilagene 2044 (degene : Ilagene 17516). der freie 
reim in den echten flrophen des erften theils nur dreimal und nur mit 
Ilagene : degene 84. 810. 813. häufig ift er im zweiten theil, einige male 
mit verfchiedenen confonanten, Ilagene : gademe 2248 (ze fagene : Hagene 
19177). 2280 ( Ilagene : degene 19425). Ilagene : menege 1619 (Ilagene : 
ze fagene 16468), fodann Ilagene : degene 1123. 1143. 1403. 1676. 1678. 
1688. 1719. 1726. 1748. 1787 (dcgen : pflegen 15317). 1855. 1889. 1896 
(Hagene :gademe 16309. es fehlt ein halbvers, den die mit der Überarbei 
tung ftimmende lesart von G gewährt). 1966 (Ilagene : ze hlagene 16892). 
1993 (Ilagene : ze fagene 17100). 2144. 2270. 2275. 2283 ( Dieterich: 
lobelich 10449). in den unechten ftrophen blofs Ilagene : degene 386. 1129. 
1403. 1740. 1825. 1942. 1949. die Überarbeitung hat, wie man lieht, 
einige diefer reime mit genauen vertaufcht, andere gemildert: aufserdem 
fügt fie noch hinzu äzen : läzen 15909. moere : fwcere 14352. 16668. mce 
ren : wceren 3343. folde : wolde 9619. TJote : guote 9563. 9603 und mit 
verfchiedenen confonanten Hagene : zefamene 16828, womit aber in dem 
altern text 1960 die lesart G übereinkommt, fo dafs diefe als; alterthümlicher 
vielleicht vor degen : gepflegen der übrigen handfchriften den Vorzug ver 
dient. der dichter der Klage und des Dietleibs hat, fcheint es, reime die 
fer art nur bei eigennamen und bei degen , die häufig in feiner quelle Vor 
kommen mochten, beibehalten, in der Klage ze fagene '.Hagene 369. 
Ilagene : ze Jdagenne 1707. Hagene : gademe 589. degene : Hagene 544. 
1548. im Dietleip Sabene : ze habend 10994. Rabene : degene 4741. Ha 
gene : degene 771. 3081. 4543. 5005. 5829. 6065. 6315. 6681. 7153. 7213. 
7233. 8486. 9161. 9460. 10132. 11170. Hagcnen : degenen 2741. 6019. 
ferner degene : begegene 3715. 5463. 10182. engegene : degene 5567. 8412. 
9123. 9510. 13102. einmal degene : lebend 5865. in der Gudrun kommen 
reime diefer art nicht vor, engegene : degene 1120, 3. fedele : edele 1631, 
3 ftehen klingend. 
• •
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.