Full text: Manuscripta theologica : Die Handschriften in Folio

T Ms. theol. 60 
21 Zeilen - 1-151 : karolingische Minuskel des lO.Jhs., 2.Hälfte; 152-159: 11.Jh., Anfang; 3T, 12V-13', 
53l, 75r-77l, 79Va80r, 151" Minuskel des 12.Jhs. - mehrere Hände - Ergänzungen des 11. u. 12.Jhs. - 
Marginalien des 18.Jhs. - 3' die ersten Namen mit niederdt. Interlinearglossen, vgl. STEINMEYER u. 
SIEVERS: Glossen, S.411; BERGMANN: Verzeichnis, Nr.333 c 3' Lektionszeichen - auf dem Außen- 
u. Bundsteg die Ziffern der Abschnitte aus den eusebianischen Kanontafeln v Auszeichnungsschrift 
in roter Capitalis quadrata und rustica (mit unzialen Elementen) - 2- bis Szeilige rote Initialen, z. T. 
nicht ausgeführt - 6'-11V einfache, farbige Kanonbögen - 13V, 53V, 80V ganzseitige (121V 21zeilig), 
farbige Initialseiten mit Flechtwerk o ganzseitige, braune, unkolorierte Federzeichnungen: 1T Kreu- 
zigung, 2V Frauen am Grab und Höllenfahrt Christi, 3V Pfingsten, 12l Maiestas domini; ausführliche 
Beschreibung der Motive und der Technik bei STRUCK, s.u.; RELIGIÖSE KUNST, s.u. - VD: Einband 
des 15.Jhs.; 4 Leisten aus versilbertem Messingblech mit Ziselierung, in deren Mitte je eine eiserne 
Rosette; in den Ecken farbig unterlegte Glassteine; in der Mitte das Flügelpaar eines Triptychons 
(10. Jh., Ende) aus Walroßzahn; auf deren Rückseite eingeritzte Kreuze mit Resten von Vergoldung; 
L. BICKELL: Bucheinbände, S.6 u. Taf. 1; A. GOLDSCHMIDTI Die byzantin. Elfenbeinskultpuren d. 10.- 
13.Jhs. 2. Berlin 1934, S.73 Nr. 189 u. S. LXII Abb. 189; HD: Einband des 19.Jhs. - 1982 restauriert. 
Nach RELIGIÖSE KUNST, s.u., JANSEN: Helmarshausener Buchmalerei, S. 5, im Wesergebiet entstanden. 
1V nach dem durch Bischof Meinwerks Beglaubigung auf den Zeitraum 1015-1036 datierbaren Schatz- 
Verzeichnis seit dieser Zeitspanne in dem Benediktinerkloster Abdinghof in Paderborn. HV 1773 gibt 
der Abdinghofer Abt F. Tüllmann das Evangeliar an R. E. Raspe als Geschenk für den Landgrafen 
Friedrich II. Nach dem 2. Weltkrieg in treuhänderischer Verwahrung bei der Dt. Staatsbibliothek/Ber- 
lin. 1989 zurückgegeben. 
STRUCK, S.76-79 u. Taf.8 u. 9; RELIGIÖSE KUNsT AUS HEssEN U. NASSAU, Textbd. S.91-93 (= Nr. 137); 
Tafelbd. S. 147-150 (Abb. 137 a-d); KUNST U. KULTUR 1M WESERRAUM, S.484-485; HOFFMANN, Textbd., 
S. 128 u. 130. 
Nr leer; HV Provenienzvermerk: E Bibliotheca Monasterii Abdinghof in Paderborn 
consentiente atque donante R. Abb. Felice [Tüllmann] procurante vero R [udolf] 
E [rich] Raspe transiit in Bibliothecam Serenissimi Hass. Landgr. mense Octobri 
1773. 
lr-lslv 
EVANGELIAR. 
(lr) Miniatur; (IV) SCHATZVERZEICHNIS aus der Zeit Bischof Meinwerks (1016- 
1036); Druck: MITTELALTERLICHE SCHATZVERZEICHNISSE. 1. München 1967, S.69- 
70; (2r) SCHATZVERZEICHNIS MIT BÜCHERLISTE aus der Zeit von Abt Gumbert (1093- 
1114); Druck: MITTELALTERLICHE SCHATZVERZEICHNISSE, S.71-72; (2V) Miniatur. 
(3r) [ALCUINUS, FLAccUs: INTERPRETATIONES NOMINUM HEBRAICORUM PROGENITO- 
RUM DOMINI NOSTRI JEsU CHRISTI]; Ausz.; beginnt hier [Lliber generationis .. 
[Mt 1, 1]. Abraham pater multarum gentium  bricht ab Christus unctus [. ..; PL 
100, Sp.725; STEGMÜLLER: RB 1094; (3V) Miniatur. 
(4TV) PROLOGUS IN MATTHAEUM; STEGMÜLLERZ RB 590; (4k5V) CAPITULA; JNCI- 
PIUNT BREUES ..x; WORDSWORTH, S.18-38, Sp.3 )N(atiuitas Christi  
(6r-1 1V) 
EUSEBIANISCHE KANONTAFELN; (12r) Miniatur. 
86
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.