Full text: Manuscripta iuridica

4o 24 40 25 
Rade vnd gantzen gemeinheit der Stadt Bremen . . . Ende Bl. 85V: . . . Gegeuen na 
Christi vnses heren gebordt M CCCCC dar na im XXXI I I I yare am Dage Syluestri. 
Druck: Oelrichs, a.a.O., 774. 
6. Bl. 86: dDer Borger Eedk Ich wil dem Rade gehorsam syn . . . Ende: . . . so 
helpe my godt vnd sin hillige Evangelium. Druck: Oelrichs, a.a.O., 785, hier 
hochdeutsch. 
7. B1. 86: eDer Rodtmester Eedk Wy willen in alle denyennen, was vns van den 
Ersamen Rade . . . bevalen wert, . . . gehorsam wesenn . . . Ende B1. 86V: . . . so 
helpe vns godt . . . Druck: Duntze, Gesch. der . . . Stadt Bremen, 1848, Bd. 3, 125, 
hier hochdeutsch. 
8. Bl. 86V: )Wo men Harwede geuen schak Welch man vnser Borger to sinen yaren 
gekamen is . . . Ende Bl. 87V: . . . als Je geuer waren wil in den hilligen, dat he idt 
recht gcgeuen hebbe. Druck: Oelrichs, a.a.O., 152, mit kleinen Varianten. Bl. 88- 
90 leer. 
4P Ms.iurid. 25 
Papier VII, 270 Bl. 20: 15,5 cm Emden  um 1600 
Bl. I-VII leer. Alte Paginierung: S. 1-249 = Bl. lel26 neuer Zählung, l-30 = Bl. 139-153 neuer 
Zählung. Neue Foliierung: Bl. l-270. Bl. 9 Ergänzung, kleiner als die übrigen Blätter. Auf Bl. 25l 
und 252V die Wasserzeichen mit Bleistift nachgezogen. Schriftspiegel 15,5 : 12 cm. 23-25 Zeilen. Papp- 
band mit glattem Pergamentüberzug der Zeit. Abschriften. 
Sammelhandschrift 
1. Bl. 1: rGeschreuen Landtrecht der Oist-Fresenn. Anno Natiuitatis Christi 1597. 
T. C. l0. May N. P.( Bl.2: Prooemium. Bl. 3V: dDath erste Boeckx BLÖV: 
)Van denn Souentein Ko[e]ren( Bl. 21: dDe veer vnnd Twinntich Landt- 
rechtennr Bl. 44V: )Hiervolget van Landt Broecken/ Sodentho grauen/ 
einen wech tho versmalem Bl. 80: dHier volget nha van unteruinge 
vnd ahneruinge / welcker den Olderen öhren kinderen . .. in öhren 
goederen moegen doem )Versus.( Quatuor aut infra dant natis Iuratrientem / 
. . . / Arbitrium reliqua sequitur substantia patris. Bl. 84: )Van den bohm der 
bloetverwanten vnd Swegerschafu Bl. 125: rDie Sess ouerkoerem 
Druck: M. von Wicht, Das Ostfriesische Land-Recht . . . 1746, ähnliche Mundart, 
vielfach anderer Text und andere Reihenfolge. Bl. 1263, 126b leer. 
Bl. 127: rRegister des gantzen Lantrechtzr 
2. Bl. 138: )Idt olde Dyck-Recht vnnd Syll-Recht. 1597. T. C. P. N. Emhdaer Bl. 139: 
)Hier wert angehauen in den nahmen . . . dath Dyck-Recht . . .( Bl. 147: 
dHier heuet an dat Syllrechtr Bl. 153V: dFolget die Tafel der dyck- vnd 
Syll-Rechtenr Druck in ähnlicher Mundart, aber gelegentlich anderer Reihen- 
folge: von Wicht, s. 0., 871. 
123
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.