Full text: Manuscripta iuridica

2068-2 72 
3. S. 61: )Confirmatio concordiu S. 62 leer. S. 63: a) )Confirmatio concordie 
cum cessione et pensione super simplici cum pacto quod cessionarius 
soluat summam pro expensis et expensas huius expeditionise S.68: 
b) lConfirmatio transactionis in euidenteme S. 74-76 leer. S. 77: c) )Con- 
firmatio statutorum Vrbise S.79: d) )Confirmatio statuorum(!) Leo- 
diensis et aliarume S.81: e) lPer obitum cum confirmatione electionis 
Leodiensis( S.83: f) )Confirmatio breuium( S.84-94 leer. S.95: nur die 
Überschrift )Confirmationes diuersee S. 96 leer. 
T Ms.iurid. 69 
Papier 
44 Bl. ungeheftete Lagen in blauem Umschlag 
Deutschland 1747 (B1. 1) 
Beschädigungen in der Mitte ohne wesentlichen Textverlust. Halbseitig beschrieben, Ergänzungen 
und Quellenangaben auf der leeren Seite. 
Bl. 1: rConcept Peinlicher Halss-Gerichts Ordnung. 1747g 
Bl. 2: )Ihro Königl. Mayestät [Friedrich I.] in Schweden Fürstlich-Hes- 
sische Peinliche Gerichts-Ordnung, wornach sich Die Regierungen und 
Cantzleyen, Besonders die Peinlichen Gerichte und Beambten, in Vor- 
kommenden Peinlichen Sachen, zu achten und zu richten habenr Druck: 
(nach dieser Vorlage?): Ihro Kg]. Maj. in Schweden Fürstl. Hess. Pein]. Gerichts- 
Ordnung . . . Cassel 1748. 
20 Ms. iurid. 70 
Papier 
8 Bl. 
31:20 cm 
Deutschland 1813 (B1. 8V) 
Bl. 1: rNro XXVI. Patent wegen Einrichtung des Hypothekenwesens in den neuen 
Entschädigungs-Provinzen, den Erhfürstenthümern Hildesheim, Paderborn, Münster, 
Eichsfeld, Erfurt, Essen, und Elten, und dem Lande Werden. d. d. Berlin d. l0. Juny 
l804cx Beglaubigte Abschrift. 
B1. 8V: Unterschrift des Schreibers: Goldbach. Beglaubigung: Paderborn d. 15. Juny 
1813. Der Com. Grettier des Tribunals. Pöllger. 
2o Ms.iurid. 71 jetzt 2C Ms.iurid. 100, 16 
T Ms.iurid. 72 
Papier 
241 Bl. 
30,5 : 22 cm 
Deutschland XIV. Jh. 
Eingehend beschrieben bei Stengel (s. u.) S. 27-72 als K II. Zu den Wasserzeichen wäre zu ergänzen: 
Armoire, demi fleur de lis nicht Br. 1642, sondern ähnlich (größer) Br. 1643; Baril nicht Br. 2613, 
98
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.