Full text: Manuscripta medica

2o Ms. med. 1 
Willem van der Egher: Chirurgische Kompilation 
Papier - I + 262 Bl. - 30x21,5 - Niederlande - 1468 
Wz.: Bl."'l Wappen w Br.103l; BI.2H'. P mit Blume = Br.860l und 8605 ' Bl."l + 22 Senionen, am 
Schluß fehlen 2 Bl. ohne Textverlust - Lagenzählung und -signaturen b1 (l3T) - y6 (258T) - Wortrekla- 
manten ' alte Foliierung bis Bl.CCLIX - Schriftraum 19,5 x14 - 2 Spalten, l4-T-16T, 153V, 180V-l8lV 
einspaltig - 37-40 Zeilen - Bastarda, Nachträge Cursiva - meist gleichzeitige Randbemerkungen - 
rubriziert - zu Beginn größerer Abschnitte meist acht- bis zehnzeilige rote Initialen mit Maiblumen- 
muster und Filigran - 45T, 132T, 135T, 136T, 245T Randillustrationen - Neuband 1971 LB Kassel unter 
Verwendung der alten Lederdecken; Einzelstempel: Christus mit Kreuz und Kirche in den Händen; 
Drache. 
259m Schreibervermerk: In: iaer ons heren Mcccc ende lxviii op sinte Franciscus auont wort dit boeck 
gheterminicert van een persoen gheheten Jan Jansen . . . Dialekt: Holländisch. d1? alte Signatur N0: 8 von 
gleicher Hand wie die Sign. in 4d Ms.med. l,ll,l2 und einigen Ms.chem., die z.T. von Dr. Jacobus Mosa- 
nus (geb. in Weeze, Hztm Kleve, gest. 1616 in Kassel) stammen. Mosanus war Leibarzt bei Landgraf 
Moritz von Hessen-Kassel, s. ROMMEL 6,(4,2), S.493 f. Unter der 8 ein G in einer Raute von gleicher Art 
wie in 4d Ms. med. 1,12, 8d Ms.med. 1, einigen von Mosanus stammenden Ms. chem. sowie in 4d Ms.theol. 9. 
Darunter von gleicher Hand (Landgraf Moritz ?) deutscher Titel entsprechend 4d Ms.theol. 9, wo zusätz- 
lich vermerkt ist . . . von D. Mosaniß bekamen. 1' alter Bibliotheksstempel. 
1Ta-13V3 CHIRURGISCHE ANATOMIE unter Verwendung der Anatomia des Heinrich von 
Mondeville. Dit sijn die anathomien. 0M dat Galienus seyt dat nootsaekeliken is den cyrur- 
gijn te weten die anathomia . . . - . . . ende tot allen wenden der benen. Vgl. J ULIUS PAGEL: 
Die Anatomie des Heinrich von Mondeville. Berlin 1889. S.16, 19H. (lra-lvb) einge- 
schobene Embryologie. Ende daer om seyt Galienus dattet kint wert gheformeert . . .; 
gekürzte Übersetzung von Lanfranchi, Chirurgia magna, Tract.I, DoctLII, Kap. De 
generatione, vgl. die Ausgabe Venedig 1499, f. 178T. 
13Va-16r WILLEM VAN DER EGHER: GEREIMTER PROLOG. 
God here vader van hemelrike / I c bidde oetmoedeliken / Mine vijfsinnen also te verlichten / 
Dat ic in duytsche moghe dichten . . . / V. 15/16 Ende ic vanden Egher Willam / Die dit te
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.