Full text: Manuscripta chemica in quarto

4o Ms. chem. 8 
rotte oleum antimonii per se zu machen, am Schluß Federzeichnungen von alch. 
Gefäßen, OTT 1, 1991, Nr. 2.4.11; (279r) Basilius Valentinus; (28OW, danach Blatt- 
u. Textverlust) Ein Cement, geschrieben von Alexander Bülbeck, dieser (281r u. 
282r) : auß AB Manaali abgeschrieben erwähnt; (283r) Abel Beinstett von Bodt- 
stein [?]; (287r auf einer leergebliebenen Seite des folgenden Briefes): durchge- 
strichener und unvollständiger Briefentwurf alch. Inhalts an einen Fürsten, wohl 
Landgraf Moritz; (287V-29OV) quer eingehefteter Briefentwurf alchemietheoreti- 
schen Inhalts eines Gleichgestellten ad D. Johannem Rhenanam, Melsungen, 4. 2. 
1620; zu diesem s. B. MORAN, The Alchemical World, S. 75-79; (293W) Daniel Ar- 
noldt von Schweinßbendt hat Sich beim Charfiirsten zu Köln vffgehalten in 
Arnßberg; darunter der Titel Tinctar eines Grichen, so bey Jancker Daniel Arnol- 
den gewesen. Anf.: Daß Medium Greci ist schön klar gewesen  der gleiche 
Text 40 Ms. chem. 96, S. 238; (294rV) Extract aaß eines M iinchs Philosophei de Mer- 
curio philosophico. Anf.: Erstlich das philosophisch Mercurial wasser . . ., der glei- 
che Text 40 Ms. chem. 96, S. 293, beide Texte geschrieben von Alexander Bülbeck; 
(295V) Bericht von Althans Franck über eine Silbergrube bei Clausthal; (29619) 
Dietrich Molin; (297r-298V) Processas Tincturae antimonii wie ich den vom Herrn 
Theophrasto Anno 1535 den 17 May Bekomen  Anf.: Es haben wol recht Vndt 
billich die altten spagyrj gesagt. . ., Abdruck SUDHoFF (s. o.), S. 721-722; daran Rot- 
te flores antimonii zu machen M. Molyn, mit Federzeichnung Von Kolben, OTT 1, 
1991, Nr. 2.4.11; (299V-30Or) quer eingeheftes alchemietheoretisches Schema; 
(301r) Georg Vorberger, Leipzig. 
zu Egli (1559-1622) s. B. MORAN, The Alchemical World, S. 40-49, ohne Nennung 
dieser Hs. - Urs L. GANTENBEIN, Der Chemiater Angelus Sala 1576-1637. Ein 
Arzt in Selbstzeugnissen und Krankengeschichten (Zürcher med.gesch. Abhand- 
lungen, 245), Dietikon 1992, S. 67-70 u.ö. - MORAN, Alchemy, Prophecy, and the 
Rosicrucians: Raphael Eglinus and Mystical Currents of the Early Seventeenth 
Century, in: Alchemy and Chemistry in the 16th and 17th Centuries (Internat. Ar- 
chives of the History of Ideas, 140), Dordrecht [u.a.] 1994, S. 103-119 - BACH- 
MANN/HOFMEIER S. 233-242 - Rudolf GAMPER, Die St. Galler Alchemisten, in: Al- 
chemie in St. Gallen, hrsg. von Thomas HOFMEIER [u. a.], St. Gallen 1999, S. 19-24, 
bes. S. 22-24 - TELLE, Sermo philosophicus, A. 24, S. 293 
302r-307r COLLOQUIUM SPIRITUS MERCURII CUM FRATRE ALBERTO BAYRER ORDINIs 
CARMELITANI, dt. Spiritus: Was ist die vhrsach darumb du mich mit s0 viel abgotti- 
sehen coniurationibas bezaubertt . . .; (30711) unter dem Explicit Dises hat der Edel 
vnd vhest Werner von Hannstein mich auß seiner  handbüchlein zu Wallhausen 
[: Wahlhausen bei Bad Sooden-Allendorf] abzuschreiben vergönnetAnn0[. . .; zu 
Werner V. H. (gest. 1605) s. Urkundliche Geschichte des Geschlechts der von 
Hanstein in dem Eichsfeld in Preußen  1, Kassel 1856, Tf. 11 u. 2, Kassel 1857, 
S. 314-316. 
26
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.