Full text: Manuscripta chemica in quarto

40 Ms. chem. 80 - 40 Ms. chem. 81 
188r: Kolophon (s.o.); ferner s. 191r: 1560 [?]; 188T am "unteren Rand: 12. März 1572; auf dem vorderen 
Spiegel: anno [15]86 25 februarii. C. M. Z. Z.P; lr am unteren Rand: Balthasari Dotheren [Dochtern?] ge- 
trewer freundt - auf dem Vorderdeckel 18] : Nr.181 der Quarthandschriften im Nachlaßinventar des 
Landgrafen Moritz von 1632 mit dem Eintrag Buch Gebri von der Verborgenheidt Alchimie. 
40 Ms. chem. 81 
Praparationn 
Bilderfolge 
lapidis philosoporum 
Zue preparirenn, mit 
S. 1-7 Text; Anf.: Es ist zue wisen alle dingen, dey man coagulirt . . .; bis (S. 2) oben 
gleicher Text wie 40 Ms. chem. 22, 232W und der Druck: Etliche sonderbare Chi- 
mische Tractätlin ..., in: Gebri Summa perfectionis. Das ist: Deß Königlichen  
Geber Büchlin ..., Straßburg 1625, hier S. 255-257, danach völlig abweichend: 
(S. 2) Nue nembt den stein, vnd Reinigett den durch die Scheidung ...; (S. 5a) Wan- 
ner nue der drah also ist wider aufgehogen ...; (S. 6) Dis ist allein der bester wech 
zum brunen des lebens ...- (S. 7) ... vnd dan ins batt ihn gann vnd dan das batt be- 
sitzen. Text bricht offenbar ab. 
Im Textverlauf und über dessen Ende hinaus reichender Zyklus von 16 sorgfältig 
wohl von Vernuken selbst ausgeführten Miniaturen (nicht bei OTT): Innenfeld ca. 
4,5 x 5 -6,3 in Kartusche, Wasserfarben: Rosenholz, gelb, oliv; (S. 2) Bergwerks- 
szene: Hauer und 1 Karrenläufer, oben Haspel; (S. 3) speiender Drache im Berg, 
darauf brennender Holzstoß; (S. 5) Mann in Rüstung gießt Flüssigkeit in den Ra- 
chen des Drachen; (S. 5b, 7, 9) Transmutation mit Drachen im Kolben; (S. 11 [nicht 
B1. 11, s. TELLE]) Sol und Luna im Brunnen, zwischen ihnen Schale mit Flüssigkeit 
(Quecksilber), darauf Figur des Mars: Typ wohl abgeleitet aus dem Rosarium phi- 
losophorum, Frankfurt 1550, E ijb, Bild 2 und 5, Vgl. TELLE, Sol und Luna (1980), 
S. 28 (Nr. 99; dort kein Hinweis auf Vernuken); (S. 13, 15, 17, 19, 21, 23, 25, 27, 29) 
Transmutationen im Destillierkolben und in Öfen, (S. 29 im Labor) mit alch. Figu- 
ren als Bildeinschluß in den Phiolen, Donum-dei-Typ, s. Alchimia (1970), S. 156 u. 
157. 
S. 30 in gleicher Art kolorierte Zeichnungen von 5 Destillationsgefäßen, S. 31 che- 
mischer Ofen mit Destillationsgefäßen. 
Leer bis S. 134, jedoch weiterhin bis S. 105 Vorgezeichneter Rahmen; paginiert bis 
S. 99. S. 135 und 140 kopfständig von Vernukens Hand: Turba-Zitate. 
1600 - Kassel 
- Autograph des Wilhelm Vernuken - I + 140 + 2 S. 
19x15 
- alte Paginierung läßt S. 6 
346
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.