Full text: Manuscripta chemica in quarto

49 Ms. chem. 58 
39V-40V 1NOTELA MEMORABILIS EX MAGIA Astrologica . .. Constantij Al- 
binij Villanovensis Clavi Sympathia? . .. Impressa Parisijs Anno 1611. . K, lat. Aus- 
züge, vgl. Bibliotheca alchemica et chemica S. 10. 
49V-5OV aVIA UNIVERSALIS [durchgestrichem darüber von Eglis Hand: Tinc- 
tura] Der wolgebomen vnndt wolEdlen Frauwen von Wolckenstein EX SATUR- 
N 0e. Anf.: Rp. j lb. satumi [. .. ein von Egli gestrichenes Wort, darüber von ihm 
Kalch oder Ertz] vndt j lb. geflossen Salz ..., 6 Paragraphen. 
51V-52r e VNDERRICHT DEN MERCURIUM SOLIS ZU MACHEN von M aister Han Em t, 
P 
Balbierer zu Eschwegen mir vberschickK. Neben dem Titel von Eglis Hand: L0- 
renz Meichsner [: Meisner, zu ihm s. 40 Ms. chem. 20, 96T; 25, 249T u.ö.]. Anf.: 
Zum ersten, s0 nempt fein reines dünn geschlagens vngarisch gold . . .; (51V) am un- 
teren Rand 2 kleine Federzeichnungen von Destillationsgefäßen. 
53V-55r [CONRAD SCHÜLER]: [SECRETUM SECRETISSIMUM]. Überschrift: eSecretum 
Conradi Schüleri Captivk. Anf.: Der vollkhommene Proceß Conficiendi LAPI- 
DIS PHILOS OPH OR UM sampt dessen warhafftigen handtgrieffen ..., 4 Kapitel. 
der gleiche Text 40 Ms. chem. 30, 36r 
zu Schüler (Schuler) s. 40 Ms. chem. 36-39 
56W  VIA H UMIDA MINERALIS TINCTURA PHYSICAE UNIVERSALIS, Quae 
Thesaurus Thesaur0rum . Anf.: Rp. salis petri lb. j, argillce lb. 3 stosse es  
est 
56V-59V r VIA SICCA MINERALIS. Quae est THESAUR US THESAURORUM 
POETAE VETUSTISSIMI A. AUGURELLk [: Giovanni Aurelio Augurello]. 
(57r) Anf.: Wie Nemblich, woh, vnndt durch was Mittel der Göltische Sahmen zur 
Tinctur zu bekommen ..., 5 Kapitel. 
J. TELLE, J.A. Augurellus, in: LEXMA 
1,1980,Sp.1218 
65r-67V eAuß des HERREN Hilttgarten Buch In Quarto per Bartholomceum 
Reinhardum, Medicum Anno 1614 28. die Augustk [diese 3 Zeilen von Egli 
durchgestrichen, statt dessen Cyriaci Waschmünzers Tinctur]: OLE UM salis zu 
machen ..., das gleiche Rezept auch 4o Ms. chem. 35V, 23r u. 4o Ms. chem. 39, 40T. 
(67V) unter dem Text Notiz von der Hand Eglis: Nota ich hab anno 1594 f lb. vitri- 
ol . . .; zu weiteren Hiltgart-Rezepten s.u. 
6817011 GEORGIUS PHAEDROI [COROLLARIUM DE HERMAPHRODITO] (Hs: gDe Herm- 
aphroditi Flore Sapphyrico. . K), Auszug. Mit Hinweisen Eglis (: Egliniana) auf 
die Ausgabe: Opuscula Iatrochemica quatuor, hrsg. von J.A. Schenck von Graf- 
fenberg, Frankfurt 1611; Vgl. auch den Druck: Theatrum chemicum 5, Straßburg 
1660, S. 804e805 (mit Additionen). (70r) Siegellackspuren. 
194
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.