Full text: Manuscripta chemica in quarto

40 Ms. chem. 23 
mer mit oleo salis vertrieben ...; (5r) Ad Epilepsiam Joseph Sichart, zu Sichard s. 
TELLE, Corpus Paracelsisticum II, S. 585 u.ö.; (6V) Zanwehe: Schneitt Ein Stücke 
von Einem Reiff . . . vnd schreib darauff diese Buchstaben: M +A+C . . . dan stich mit 
dem messer In Jedes kreutzlein ...; (7r-10V) PARACELSICA. Anf.: Ein wundtbalsam 
Theophrasti. Anf.: Rp. Rohe oder distillirt Baumolich lb. 1 . . .; darunter bis (7V) Pil- 
lule de Auro vitce so Hertzog Ernsten zu Saltzburg [Herzog Ernst von Bayern d. Ä. 
(1500-1560), Administrator des Erzbistums Salzburg, s. TELLE, Corpus Paracelsi- 
sticum II, S. 530] Theophrasto geben hatt; (7V-8V) De oleo vitrioli Theophrasti. 
Anf.: Das oleum vitrioli per se in aqua rorida distillirt ...; (8V-9r) Ein gros secret 
Theophrasti. Anf.: Rp. oleum vitrioli per se Rectificirs 2 mall ..., Es preseruirt von 
vil schweren krankheiten ...; (9V) Ein oleum vitrioli Theophrasti. Anf.: Rp. vitrioli 
so viel du wilst, Reib Inen klein . . .; daran (11r) Ein groß Secret Theophrastj De oleo 
vitrioli per se. Anf.: Rp. Oleum vitrioli per se Rectificirs 2 mahl ...-. .. Dieses Au- 
rum potabile beheldt den menschen  Theophrastus hatt es einem Ratshern zu 
Kiitzbuel eingegeben. 
nicht bei SUDHOFF, Paracelsische Handschriften 
15L24V CHEMISCH-ALCHEMISCHE REZEPTE. Hervorzuheben: (17r) Ein Niderslag 
auff das weise kapfer welchs gutt luna fellett von Gatter Peltzer bekamen; (18r) Ein 
particular proces, hatt der landtgraff von Hessen von Meseris dem Monnich beko- 
men (vgl. 40 Ms. chem. 60H, 2, 52V: Meseris der Mönch [Mohr]); (18V) Pars aqaalis 
graff Ernst von Schaamburch hatt es dem lantgrauen zu kamen lassen; (23r) Teo- 
frastus proces mitt seiner eigen hant geschrieben, das man das rechte natürliche 
weisse corpas aus der luna brengen kan; (24rV) De Aura potabili. Anf: Wilttu Nuhn 
alle kranckheitt heillenn vnndt machenn vnser hochgebenedeitte artzeney ...; die 2 
Lagen Bl. 16-23 Vermutlich geschrieben von Wilhelm Vernuken (s. 4o Ms. chem. 
60[1,3) trotz des abweichenden Schluß-s; Bl. 15 lose beiliegend, vor Bl. 24 Blatt- 
Verlust. 
25r-29V THEORICA MATERIAE LAPIDIS PHILOSOPHICORUM. Anf.: Der goltt kyß ist nach 
der erfahrenen philosophia ein M inerall . . .; der gleiche Text, jedoch in anderer Re- 
daktion, in 40 Ms. chem. 8, 48T u. Ö.; (29r) angefügt Federzeichnung eines Athanor 
mit der zum vorangehenden Text gehörenden Schlußschrift: Diese Operatio de 
marcasita Aurea, hatt Georgius Reusck vonn Geroltzhausen Rö. Kay. Matt. Landt 
Secretary, zu Inspruck wonhafftig, Hans Baldern zu Goßlar zugeschrieben  
30V-36r THESAURUS THESAURORUM, dt. [Vorrede] Anf.: Hie hebett ahnn die haimli- 
ehe gaab gottes ein schatz aller Schatz vnndt Reichtumb ...; De solutionne prima di- 
camus. Anf.: Soluiren ist also uiell gesprocherm alß mann Mettall zu wasser macht 
...- (36r)  also wiirdt vnser konirig rechtt gekronndtt. Angehängt (36V) Capitel- 
lum der Auß werffurmg der Rottenn Medicinn ..., 37r Capitellum der Auß Werf- 
76
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.