Full text: Tagebuch des Garnisonsregiments von Knoblauch

 14 

1776    deßen solle Brod empfangen werden.

Den 30t   kam der Staab nebst 3 Compagnien nach Neuhausen

            und 2 Compagnien anch Cattenbergen in Quartier, das

            Hauptquartier war zu Cuttenbergen.

d. 31t   Morgens 4 Uhr brach das Regiment auf und marchirte

            nach seinm angewiesenen Cantonirungs Quartier Alten-

            bruch; der March ging über das Städtchen Otterndorf,

            woselbst das General-Staabs-Quartier war. Es wurde

            bekannt gemacht, daß die Verpflegung noch bis incl. den

            31t continuire und der Brodempfang den 1. Juni seinen

            Anfang nehme.

Juni    

    1ten  Regiments wegen wurde 1, die Reinlichkeit und propor-

            te der Armatur und Montur auf das ernstlichste an-

            befohlen.

            Solle sich ein jeder Unterofficier, Tambour und

            Gemeiner mit 4 Zeltblöcke versehen.

d. 2ten ist Ordre gestellt worden

                                                                                                  1,

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.