Full text: Zum 50jährigen Bestehen der Firma Gustav Ramelow

12 
und breit bekannt und berühmt. Er ist, als er das Geschäft in 
Parchim zur Blüte gebracht hatte, im Jahre 1903 als erster Ein 
käufer ins Hauptkontor berufen und leitet den gesamten Einkauf. 
Nie hat er Zeit, müde zu sein, ist rastlos zum Wohle der Firma 
tätig. Das hohe Lied der Arbeit kann nicht genug auf ihn gesungen 
werden. — Herr Berghauer, der 1892 in Teterow in die Firma 
Gustav Ramelow eintrat, drei Jahre später nach Demmin 
übersiedelte, kam mit der Eröffnung des Hauptkontors in Grunewald 
nach dort, wo er als erster Leiter desselben fungiert und im wahrsten 
Sinne des Wortes Säule der Firma ist. 
Die Einweihung der Villa wurde doppelt festlich begangen mit 
der Tausfeier des Sohnes Wilhelm. So verankerte das Haus 
immer fester. Voll Hoffnung beginnt dieser neue Abschnitt. 
Die Behaglichkeit des schönen Heims wird von der Familie 
Ramelow genossen,- ein wenig mehr Ruhe sich gegönnt, Tür und 
Tor froher Gastlichkeit geöffnet. Jedoch neben den „Gästen abends" 
ist die „Tages-Arbeit" nicht vergessen. Zarmen 1899, Boizenburg 
1900, Stargard 1901, Ribnih 1903, Goldberg 1904 folgten ein 
ander Zahr auf Jahr. — Stargard wurde unter der tüchtigen Führung 
des hochverehrten, unvergeßlichen Herrn paetow eines der besten 
Geschäfte, das erste am Platze. 
Welche Lust ist es für den Begründer der Firma gewesen, sich 
immer mehr in die Weite zu erstrecken, fest fundiert die Warenableilungen 
immer mehr auszubauen. 
1905 wurde Salzwedel eröffnet,- Herr Klockmann, der bis 
dahin in Teterow zusammen mit Herrn L ü d e r s gewesen, übernahm 
es. Dank seiner glänzenden Landumgebung und dank Herrn K l o ck- 
m a n n s aufs beste bewährter Führung wurde Salzwedel eines der 
bestenGeschäfte. — Um Mecklenburg treu zu bleiben, erstand 1905 Lübtheen, 
leider ergab sich dort noch keine passende Gelegenheit zum Hauskauf. 
1906 wurde Stendal eröffnet. Die alte Stadt mit den schönen 
Toren sieht so friedlich drein und war doch der Firma ein gut Teil 
Kampfgebiet gegen besonders große, alteingesessene Konkurrenz. Es 
ist jedoch dem Geschäftsführer, Herrn K oth, in den 15 Jahren seiner 
unermüdlichen Wirksamkeit glänzend gelungen, die Firma in ein erst 
klassiges, stolzes Geschäft auszugestalten. 3 Zahre später wurde die 
Filiale in Ulzen eröffnet, die durch ihre große Regsamkeit erfreut.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.