Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1911)

44 
Kirchliche Behörden. 
V. Diözese Hofgeismar - Wolfhagen. 
Superintendent: Wissemann zu Hofgeismar. 
Mitglieder des Diözesan-Synodal-Vorstandes: 
Geistliche Mitglieder: 
Metropolitan Jacobi, Wolfhagen. 
Pfarrer Raabe, Niedermeiser. 
Weltliche Mitglieder: 
Bürgermeister Gerhardt, Oberelsungen. 
Progymnasialdirektor Krösch, Hofgeismar. 
1) Klasse Grebenstein. 
Metropolitan: Superintendent Wissemann zu Hofgeismar. 
Pfarrer: 
1) der Stadt Hofgeismar: 
af bei der Altstädter Gemeinde mit der Militärkaserne, dem 
Schützenhause und der Kolonie Friedrichsdorf; 
Erster, welcher auch das Filial Kelze versieht: Super 
intendent W i s s e m a n U; zugleich beauftragt mit der Militär- 
Seelsorge für die Garnison zu Hofgeismar. 
Zweiter: Weih; versieht auch das eingepfarrte Friedrichsdorf, 
b] bei der Neustadter Gemeinde mit der Neuen-, Poppeuhäuser- 
und Walkmühle und dem Bahnhöfe: Fuldner. 
2) Kirchspiel Gesundbrunnen bei Hofgeismar mit den Gehöften 
Ziegelhütte, Kabe-, Stein- und Hagemühle, Röddenhof, Papier- 
und Strauchmühle, der Filialgememde Schöneberg und dem 
Vikariat Carlsdvrf: Studiendirektor Merzyn. 
3) zu Grebenstein mit Friedrichsthal und den Höfen Butzbach und 
Kressenbrunnen, sowie der Hage-, Bruch-, Öl- u. Burgmühle: 
Erster: Köberich. 
Zweiter: Uffelmann. 
4) — Liebenau mit dem Bahnhöfe und Ostheim mit der Diemel- 
mühle: Riebeling. 
5) — Jmmenhausen mit Hos Waitzrodt und dem Mühlhofe: 
Dippel. 
6) — Calden: Bierschenck. 
7) — Schachten (Vikariat) mit dem v. Schachtenschen Siechenhause: 
Der erste Pfarrer zu Grebenstein. 
8) — H olzhausen mit dem Steuerhause am Gahrenberg, Knickhagen 
und Wilhelmshausen mit dem Wildhause auf der Altmündner 
Glashütte: Hütteroth. 
9) — Marie ndors mit dem Braunkohleuwerke am Ahlberge und dein 
Försterhause und Udenhausen: Kurz. 
10) — Hohenkirchen: Stippich. 
11) — Burguffeln mit der Dorf-, Berg- und Lindemühle, nebst dem Hofe 
Frankeuhausen mit der Jlkenmühle (Vikariat): Der zweite 
Pfarrer zu Grebenstein (auftrw.).
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.