Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1911)

24 
Weinbau, 
e) Weinbaubezirke. 
L§ 3 Abs. 1 des Gesetzes vom 6. Juli 1904 (R. G. Bl. S. 261).] 
sBekanntmachung vom 27. März 1906 (R. G. Bl. S. 449).] 
Lfde. Nr. 
des Weinbau 
bezirks in der 
Monarchie 
Umfang des Weinbaubezirks 
Name 
des Weinbau 
bezirks 
5 
Gemarkungen Bergen mit Enk 
heim und Mönchhos, Bischoffs- 
heim sowie Hochstadt (Landkr. 
Hanau). 
Bergen. 
6 
Gemarkungen Stadt Gelnhausen, 
Noth, Lieblos und Rothen 
bergen (Kr. Gelnhausen) sowie 
Gemarkung Langenselbold 
(Landkr. Hanau). 
Gelnhausen. 
f) Sachverständige 
für die Untersuchung von Gartenbau- re. Anlagen, 
aus welchen nicht zur Rebe gehörigen Pflänzlinge, Sträucher und sonstige 
Vegetabilien zur Ausfuhr in die bei der internationalen Reblaus 
konvention vom 3. November 1881 (R. G. Bl. 1882, S. 125) beteiligten 
außerdeutschen Staaten gelangen, sowie behufs Abgabe derjenigen 
Erklärungen, welche nach $ 4 Ziffer 3 der Kaiserlichen Verordnung vom 
4. Juli 1883 (R. G. Bl. S. 153) bei den nach den vorgedachten Staaten 
stattfindenden Pflanzensendungen den behördlichen — ortspolizeilichen — 
Bescheinigungen zugrunde gelegt werden müssen. 
Der Bescheinigung der zuständigen Behörde des Ursprungs 
landes bedarf es hinsichtlich derjenigen Pflanzensendungen nicht, welche 
aus einer in die nach Artikel 9 Ziffer 6 der internationalen Reblaus 
konvention vom 3. November 1881 veröffentlichten amtlichen Verzeichnisse 
aufgenommenen Anlage stammen. (Deklaration zur Konvention vom 
15. April 1889, R. G. Bl. S. 203.) 
Dagegen muß die in Artikel 3 der Konvention vorgeschriebene 
Erklärung des Absenders stets jeder Sendung beigefügt werden. 
1) Bürgermeister Johs. Lehr in Langenselbold, 
2) Obergärtner Louis Nix in Gelnhausen, 
3) Direktor Dr. Hesse in Marburg, 
4) Obstbaulehrer C. Naht in Wilhelmsbad b. Hanau, 
5) Professor Dr. Völker in Cassel.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.