Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1911)

191 
des Regierungsbezirks Cassel. 
o. Zu Sodeu. 
Stadtschuldeputatiou: 1 Magistratsmitglied. 1 Stadtver 
ordneter. Der Pfarrer. 1 Lehrer. 
Katholische Schule: 2 Lehrer und 1 Lehrerin. 
ä. Zu Steinau. 
Stadtschuldeputatiou: 2 Magistratsmitglieder. 2 Stadtver 
ordnete. Der 1. Pfarrer. 2 Lehrer. 
Stadtschule: 5 Lehrer und 1 Lehrerin. 
Im Kreise Herrschaft Schmalkalden. 
Zu Schmalkalden. 
Stadtschuldeputatiou: Vorsitzender: Der Bürgermeister. Mit 
glieder: Superintendent Obstfelder; zugleich Stadtschul 
inspizient und 12 weitere Mitglieder. 
Städtische Volksschule: Rektoren: Brebm und Troll. 
25 Lehrer, 3 Lehrerinnen und 1 Handarbeitslehrerin. 
Im Kreise Witzenhausen. 
a. Zu Witzenhausen. 
Stadtschuldeputatiou: Die Magistratsmitglieder: Fabrikant 
E. Staffel (Vorsitzender) und Kaufmann A. Schulz. 
Die Stadtverordneten: Fabrikant A. Müller und 
Professor Fabarius. Rektor Weber und Volksschul 
lehrer Riemann. Der Metropolitan. 
Stadtschule: Rektor Henkel. 8 Lehrer und 3 Lehrerinnen. 
Israelitische Schule: 1 Lehrer. 
b. Zu Allendorf. 
Stadtschuldeputatiou: Die Magistratsmitglieder: Rentier August 
Eymer (Vorsitzender) und Rentier August Gießt er. 
Die Stadtverordneten: Rentier I. G. Hartmann und 
Kaufmann Emil Knaufs. Rektor Riese und Kantor 
Funke. Der Metropolitan. 
Stadtschule: Rektor Riese. 9 Lehrer und 4 Lehrerinnen. 
6. Zu Hess. Lichtenau. 
Schuldeputation: Die Beigeordneten: Rentier Kiefer und 
Schuhmachermeister Löber (Vorsitzender). Die Stadt 
verordneten: Apotheker Nickel und Stadtbaumeister 
Schröder. Pfarrer Scherp und Lehrer Deyß. Der 
Metropolitan. 
Stadtschule: 4 Lehrer und 1 Lehrerin für weibliche Hand 
arbeiten.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.