Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1900)

3 
Kirchenkastcn - Provisor zu Melsungen und Administrator der dasigcn Lcgatcn- 
kassc: Lehrer H u f s ch in i d t. 
Die Frühmeß - Stiftung zu Melsungen 
(bestimml zur UnrerhaNung eines'Stipendiaten zu Marburg, zur Besoldung der 
Pfarrer und Stadtschullehrcr, zum Ankaufe von Schulbüchern und zu Beiträgen 
zu den Baukosten der Kirche und der ersten Pfarrwohnung > : 
Vorstand: der erste Pfarrer und der Bürqcrnleistcr zu Melsungen. 
Administrator: (Ä. Löwe. 
Administrator der Pfarrer - Witwcnkassc der Klasse: F. Schöncwald. 
4) Klasse Spangenberg. 
Metropolitan: Rothfuchs zu Spaugeuberg. 
Pfarrer: 
1) der Stadt Spaugeuberg mit dem Schlosse, und dem Hofe 
Halbcrsdorf, auch Forsthans Lanunberg, liebst den Filialen 
Elbersdorf mit dein Hofe Kaltenbach und Schnellrode: 
Hauptpfarrer: Metropolitan Rothfuchs, versieht auch 
Elbersdorf. 
Zweiter Pfarrer: Schöncwald, versieht auch 
Schuellrode. 
5^ Pfìeffe 1U1Í) Hellefeld mit Stolz hausen und Hof Stvlzingcn' 
Gerl ach. 
3) — Weidelbach, Vockerode mit Dinkelberg und Bischofferode: 
Vilmar. 
4) — Wichte und Licherode mit dem Försterhause: Both. 
5) — Eonuefeld (Vikariat): Derselbe. 
6) — Mörshausen mit Adclshausen und Hof Fahre und Berg- 
heim: Herwig. 
7) — H eineba ch u. Hergershausen mit Erdpenhauscn : Rei n hard t. 
8 ) — Altmorschen mit Hcydau und Eubach und Neumorschen 
Rot h. 
9) — Binsförth: Martin. 
10 ) — Heina (Vikariat): Derselbe. 
Kirchenkastcn-Provisor und Legaten - Erheber zu Spangcnbcrq: Muldncr. 
Administrator der Pfarrer - Witwcnkassc : Lehrer Bolze. 
5) Klasse Felsberg. 
Metropolitan: Superintendent Hebel zu Felsberg (auftrw.). 
Pfarrer: 
1s der Stadt Felsberg mit dem Gasthansc „Zum Schwan" und 
Altenburg : Superintendent Hebel. 
2 ) zu Niedermöllrich und Lohre: Heisen. 
3) Gensungen mit dem Bahnhöfe, Mittelhof, Karthanse und 
Ziegclhntte, Heßlar, Melgershausen und Beuern mit 
Sundhof: Henßner.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.