Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1900)

298 Justizbehörden im Oberl.-Ger.-Bez. Gaffel. 
Haucnthal, Haukcllcr, 
Hausberg.Hcttenpaulsh., 
Huhnrain, Kleinschwas 
hof, Lcimbachsmühle, 
Lcimbachshof, Oberlütter, 
Oberrod , Dberwehl, 
Richtcrshof, Röderhaid, 
Rödersbach, Schafhof, 
SchulhauS, Schwenzer- 
haus, Steinrückc, Ober-, 
Unter- u. Mittel-Tanncn- 
bof, Unterbienhof, Untcr- 
wehlgraben, Unterwchl, 
Wchlgraben, Wiegerich, 
Johannesmühle.Ncuwart, 
Schwashof, Untcr-Ebcrsb. 
7) Gackenhof, mit den 
Höfen Bienhof, Bollrain, 
Hesscnniühle, Huhnmühle, 
Kuppe, Neufeld, Neu- 
wart, Rabcnnest.Storchs- 
hof, Untcraltcnweyher, 
Untcrhühnrein,Steinbruch 
8) Gersfeld, Stadl 
9) Giechenbach, be 
stehend aus Aschenbütte, 
Gicchcnbachshof, Gicchcn- 
bachsmhlc. Graben,Hauk, 
Hadcrwaldsh.Zlmcsbrg, 
Langcnroth.Mclmenäckcr, 
Pulvcrmühle, Ruh, 
Schützenhof, Zicgclhüttc 
10) Hettenhausen, 
Marktflecken 
11) Kippelbach 
12) Lutter , mit dem 
Weiler Memlos und den 
Höfen Klugcnhof, Ritzels 
hof, Strehlhof 
13) Maiersbach, mit 
dm Höfen Bvdcnhof, 
Dicsgraben, Dörrenrain, 
Holenbrunn, Maicnstein, 
Eichcnrain, Neufcld,Ren- 
rclmühlc, Wachtküppcl u. 
dem Weiler Dörrenhof, 
sowie Eombcrg 
14) Mosbach, mit 
den Höfen Barnstein, 
Kümmelhof 
15) Obernhausen, 
mit Hof Gänsgraben 
16) Poppcnhausen, 
Marktfl., mit den Ein 
zelhäusern a. Stein, Diebs- 
grabcn u. Steinbruch 
17) Poppenhausen, 
sorstfiskalischer Gutsbezirk 
18) Rengersfeld, 
mit dem Kalbenhof und 
dem Weiler Töpfenmühle 
Häuf. 
Einw. 
104 
551 
50 
217 
292 
1476 
58 
337 
124 
25 
824 
169 
72 
415 
63 
398 
42 
267 
21 
133 
121 
783 
22 
131 
Zusammen 1829 Hauser 
19) Ried, mit dem 
Gehöfte „ DoktvrhauS." 
20) Rodenbach, mir 
dem Weiler Sparbrod 
und den Einzelgehöften 
Dammelhof u. Dresselhof 
21) Rodholz, Weiler, 
mit den Höfen Farnlcidcn, 
Guckai, Güntersberg, 
Heckenhöfchen, Kohl 
stöcken, Lahmenhvf, Ober- 
altenweyhers und dem 
Weiler Schwarzerde 
22) Rommers, mit 
den Höfen Glashütte, 
Teufels-Acker und Graben 
u. d. Weiler Ziegelhütte 
23) Sandberg, mu 
dem Hofe Fcldbach 
24) Schachen, mit 
den Höfen und Weilern 
Brembach, Bienloch. 
Dreierhvf, Fazienhof, 
Frühlingshof ob. Somer- 
berg, Hünkelshäuptchen, 
Kohlgraben.Dber-.Mittcl- 
und Unterhof, Vcitenhvf 
25) Schmalnau, 
mit den Weilern Gößcnloch 
und Straße und den Höfen 
Obcrmttlbach, Untermitt 
bach und Stcinküppel 
26) Schmalnau, 
forstfiskalischcr Gutsbczirk 
27) Steinwand, be 
stehend aus den Höfen, 
Weilern und Mühlen 
Bildstein, Dürrcnmühle, 
Eichenhof, Eichenwindcn, 
Erlenhof, Eselsbrunn, 
Feucrlvch,Grabenböfchen, 
Grashof, Hausfürst, 
Hcckenhof, Hcckcnmühlc, 
Heiligenhof, Heimenhof, 
Hohenstcg, Hugofluß, 
Hugograben, Kalkofen, 
Klübershof, Krämcrsloch, 
Maulhof, Mittclberg, 
Obereichenwinden, Dct- 
terèb., Pfaffenhof, Pielhof, 
Rauschelbach, Remerz, 
Remcrzhof, Reppich, 
Schöpfersbach, Stein 
hecken, Steinwand, Teu 
felsstein, Untcrmittelberg, 
Zicgclhof 
28) Stellberg, besteh. 
aus Ober-, Mittel- und 
Unter - Sttllbcrg 
29) Thalau , mit den 
Weilern Frauenholz, 
Hühnerkropf 
und 11,939 Einwohner 
Häuf. 
61 
118 
Einw. 
~234 
257 
227 
124 
166 
402 
619 
588 
226 
447
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.