Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1900)

des Regierungsbezirks Cassel. 
243 
Registratur: Sekretare Spohr, Sorsi, S trün in g. 
Kanzlei: Vorstand: Kanzlist K onze; Kanzlisten Hubert, 
Schwalm, Ifs, Kodding. 
Pedell: Frehse. 
Die Kassengeschafte werden von der Landeshauptkasse besorgt. 
Schatzungs-Kommission: Landesbauinspektor, Baurath Bosser; 
Volz, Ingénieur; Gerhardt, Maurermeister. 
4) Leih- und Pfandhâuser. 
(Gesetz vom 10. April 1872, G. S. S. 373. 
». Leihhaus zu Cassel. 
( Graben Nr. 28. ) 
(Geqründet >721 , vergi. Privilegium bes Landgrascn Earl v. 18. Aprii 1721.) 
Direktor: Mit Führung der Geschüfte ist der Vorstand der 
Abtheilung II beauftragt. 
Verwalter und Buchhalter: Konze. 
Kassirer: G en au. Pfandschreiber Bietz 
Taxator fur Gold- und Silbersachen: Schneider (auftrw.). 
Taxator fur andere Sachen: Baar (auftrw.). 
Magazinsbeamte und Pedell: Rohde. 
b. Leih- und Pfandhaus zu Fulda. 
(Gegiüiidet durch die Verordn. des Srbprinzcn von Dranien - Nassau, Fürsten zu Fulda re. 
v. 31. August 1805.) 
Der Geschaftsbetrieb des Leih- und Pfandhauses zu Fulda und der Leihbank 
zu Hanau ist, iusoweit derselbe sich auf die Gewâhrung von Darlehen 
gegen Verpfandung von Grundeigenlhum erstreckt, durch Gesetz vom 
26. Marz 1886 (G. S. S. 53) auf den Umfaug des Regierunas- 
bezirks Cassel in der durch die Kreisordnung für Hessen - Nassau vom 
7. Juni 1885 festgesetzten Begrenzung beschrcinkt. 
Direktor: Rang, Rechtsanwalt (auftrw.) 
Verwalter: Leihhaus-Jnspektor Krisch. 
Kassirer: Rathmann (auftrw.). Buchhalter: Kircher(auftrw.). 
Taxator fur Gold- und Silbersachen: Peters. 
Magazinsbeamte und Pedell: Mien elle. 
e. Leihbank zu Hanau. 
lGegründct am IO. Aprii 1738 durch Landgiaf Wilhelm VIII. Jm Ucbrigen wie 
bei Fulda.) 
Direktion: Vorsitzender: vr. Gebeschus, Oberbürgermeister. 
Mitglieder: Bode, Kaufmann. 
Wohlfarth, Baurath, Landesbauinspektor. 
16*
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.