Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1900)

238 Provinzial- u. kommunalständische Verwaltung 
3) Landes-Versicherungsanstalt Hessen-Nassau. 
(Kölnische Straße 31.) 
Vorstand: Kammerherr Niedesel, Frhr, zu Eisenbach, Vorsitzender. 
Mitglieder: Landesrath Dr. Schroeder, Stellvertreter des 
Vorsitzenden; Landesrath Glaß; Rittergutsbesitzer von 
Stock Hausen zu Abgunst als Vertreter der Arbeitgeber; 
Schlosser Kell zu Cassel als Vertreter der Versicherten. 
Stellvertretendes Mitglied: Landesrath Scheel. 
Bureau: Sekretariat: Obersekretär Schulz, Landessekretär Fen ck 
(Provinzial-Beamter). — Landessekretäre: Weymuth, 
Schmidt, Lange. Sekretäre: Groß, Schweinsberger, 
Lippold, Krug, Thele, Lampe, Möller, Gisse!, 
Heise. — Registratur: Landessekretär Knieling. Sekre 
täre: Bierschenk, Weber, Gonnermann, Spohr, 
Bürger, Herzing. — Kanzlei: Kanzlisten Faß, Faller. 
Pedellen: Meier, Wenderoth. 
It. Koimminalstmidischt Verwaltung. 
Kgl.Kommissarins: Der Ober-Präsident der Provinz Hessen-Nassau. 
Bezirksverband des Regierungsbezirks Cassel. 
(Vergl. Allerhöchsten Erlaß vom 16. September 1867, G. S. S. 1528, betr. 
die Ueberweisung des vormals Kurhess. Staatsschatzes an den Kommunal- 
ständischen Verband des Regierungsbezirks Cassel, und Gesetz vom 25. März 
1869, betr. die Erweiterung der Verwendungszwecke der Einnahmen des vor 
mals Kurhess. Staatsschatzes, G. S. S. 525; Verordnung vom 20. Septbr. 
1867, betr. die kommunalständische Verfassung im Regierungsbezirk Cassel, 
S. S. S. 1537 ff.; Allerh. Erlaß vom 11. Novbr. 1868, betr. die Geneh 
migung des Regulativs für die Organisation der Verwaltung des kommunal- 
ständischen Vermögens und der kommuualständischen Anstalten und Regulativ 
dazu, G. S. S. 999 ff.; Reglement über die Mitwirkung der Kommunal- 
stände bei dem Chaussee- und Landwegebau im Regierungsbezirk Cassel vom 
24. Septbr. 1669, Amtsbl. S. 335, 336, sowie Gesetz vom 16. März 1879, 
betr. die Abänderung der Wegegesetze im Regierungsbezirk Cassel, G. S. 1879 
S. 225; Reglement vom 25. Juni 1877 bezw. 24. Febr. 1885, betr. die 
Pensionirung der kommunalständischen Beamten im Regierungsbezirk Cassel, 
Amtsbl. S. 228 u. a. ord. Beil. z. Nr. 43: Gesetz vom 18. März 1879 
und Reglement vom 19. März 1880, betr. die Hess. Brandversicherungs-Anstalt 
in Cassel, Amtsbl. S. 113. Vergl. ferner Konigl. Verordn, vom 15. März 
1886, betr. die Auseinandersetzung zwischen dem Kommunalständischen Ver 
bände im Regierungsbezirk Cassel und dem Kommunalständischen Verbände im 
Regierungsbezirk Wiesbaden wegen der dem Landkreise Frankfurt a/M. zu 
getheilten Gemeinden des bisherigen Kreises Hanau, G. S. 47; Gesetz vom 
26. März 1886, betr. die anderweite Feststellung des Geschäftsbereichs mehrerer 
kommunalstäiidischer Anstalten, der Landeskreditkasse, der Hess. Brandvers.-Anstalt 
und der Leihanstalten zu Hanau und Fulda, G. S. S. 53 , und Allerh. 
Erlaß vom 6. Juni 1886, betr. die Genehmigung des Statuts für den Be 
zirksverband zur Ausführung der §§. 35, 38, 44, 45, 64 und 66 und der 
Provinzial-Ordnnng der Provinz Hessen-Nassau, Amtsbl. S. 135.)
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.