Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1900)

Waisenhäuser des Neg.-Bez. Cassel. 
179 
Zu Steinau. Vorstand: Der Bürgermeister. Pfarrer Röm- 
fjelb. Ein Magistratsmitglied. — Zwei Lehrer. 
Zu Steinbach - Hallenberg Kuratorium : Der Bürgermeister. 
Der Beigeordnete. Vier Vertreter der Bürgerschaft. 
Zu Treysa. Vorstand: Der Bürgermeister. Metropolitan Brand. 
Rektor Ro ese. Zwei Magistratsmitgliedcr. Ein Vertreter 
der Bürgerschaft. 
Zu Veckerhagen. Vorstand: Metropolitan Biskamp. Der 
Bürgermeister. Ein Lehrer. 
Zu Witzenhausen. Vorstand: Der Bürgermeister. Der Kreis- 
Schulinspektor. Der Rektor. Zwei Magistratsmitglieder. 
Drei Vertreter des Handwerkerstandes. 
Zu Wolfhagen. Vorstand: Der Bürgermeister. Der Rektor der 
Stadtschule. Ein Stadtverordneter. Zwei Gewerbetreibende. 
Zu Ziegenhain. Vorstand: 
0. W a i s e R h ä u s e r. 
a. Reformirtes Waisenhaus zu Cassel. 
(Errichtet in den Jahren 1690 bis 179» durch Landgraf Earl.) 
(Das Waisenhaus-Gebäude befindet sich in der Unterneusiadt, Bettenhäuser Straße 22—24, 
das Geschäftslokal der Direktion im Sack Nr. 3.) 
Direktion. 
Regierungsrath Wenderhold, geschäftsleitendes Mitglied. 
Landgerichtsrath Büff. 
Pfarrer Gönner mann. 
Sekretär und Verlagsverwalter: Breul. 
Kassirer: Süßmann. 
Knaben-Waisenhaus. 
Hausinspektor und Hauptlehrer: Haberland. 
Lehrer: Weil, Kleim und Bertelmann. 
Mädchen-Waisenhaus. 
Leiterin: Fräulein Emilie Bartz. 
Hof- und Waisenhaus-Buchdruckerei. 
(Gegründet in den Jahren 1779 und >771, zur Unterstützung der Waiscnhauskaffc 
Das Druckerei-Gebäude befindet sich im Sack Nr. 3.) 
Vorstand: Erster Faktor L. Drost. 
Zweiter Faktor: C. Drost. 
Arzt: Kreiswundarzt l)r. Rockwitz. 
]2*
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.