Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1900)

Straf- it. Besserungs-Anstalten des Reg -Bez. Cassel. 143 
4. Königlicher Gewerbe-Inspektor Or. Winkler zu Eschwege für 
die Kreise Eschwege, Hersfeld, Homberg, Melsungen, Roten 
burg, Schmalkalden und Witzenhausen. Bureau: Friedrich- 
Wilhelmstraße. Sprechstunden: An jedem ersten und dritten 
Sonntag im Monat von 8 — 9 1 /, Uhr Vormittags und 
an jedem zweiten und vierten Montag im Monat von 
8 — 11 Uhr Vormittags. 
Sprechstunden in auswärtigen Orten werden soweit 
thunlich vorher bekannt gegeben. 
a. Strafanstalt zu Cassel. 
Anstalts-Vorsteher: Ober-Inspektor Pape. 
Sekretär und Rendant: Lehmann. 
Anstaltsgeistliche: für die evangel. Sträflinge: Pfarrer Eisenb erg 
(nebenamtl.); für die kathol. Sträflinge: Pfarrer Schlitt 
zu Cassel-Wehlheiden. 
Lehrer und Organisten: für die evangel. Sträflinge: Göricke 
zu Cassel-Wehlheiden (nebenamtl.); für die kathol. Sträf 
linge: Agrikola daselbst (nebenamtl.). 
Arzt: Geh. Medizinalrath Dr. Bode (nebenamtl.). 
1 Hausvater, 10 Aufseher. 
d. Strafanstalt und Gefängnifz zu Cassel-Wehlheiden. 
Anstalts-Vorsteher: Direktor Fliegenschmidt. 
Inspektoren: Zimmermann, Stöving. 
Inspektions-Assistenten: Ehl, Müller. 
Anstaltsgeistlicher für die ev. Gefangenen: Pfarrer Vovrmann. 
- - kath. — — Schlitt. 
Evangelischer Lehrer: Göricke. 
Katholischer Lehrer: 
Arzt: Geh. Medizinalrath Dr. Bode. 
1 Hausvater, 2 Oberaufseher, 28 Aufseher. 
c. Strafanstalt zu Ziegenhain. 
Anstalts-Vorsteher: Ober-Inspektor Hahn. 
Arbeits- und Oekonomie-Inspektor: Jahn. 
Rendant: Inspektor Krämer. 
1. Sekretär: Wiegand (Arbeits-Inspektor). 
2. — Deißmann. 
Anstaltsarzt: Sanitätsrath Dr. Merkel. 
Evangelischer Anstaltsgcistlicher: Pfarrer Schenk. 
Katholischer Anstaltsgeistlicher: Pfarrer Kraemer. 
Lehrer: Fuchs. 
1 Hausvater, 1 Werkmeister, 1 Oberaufseher, 20 Aufseher, 1 Oberaufsehcrin, 
5 Aufseherinnen.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.