Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1900)

140 
Baubehörden 
6) Kreis-Bauinspettion Hanau 
umfaßt die Baugeschäfte im Stadt- uud Landkreise Hanau mit Ausnahme der 
Main - Strom bauten. 
Kreis-Bauinspektor: Becker zu Hanau. 
Büreauhülfsarbeiter: Stübing zu Hanau. 
7) Kreis-Bauinspettion Hersfeld 
umfaßt die Baugeschäfte im Kreise Hersfeld und in dem links der Fulda be- 
legenen Theile des Kreises Rotenburg. 
Kreis-Bauinspektor: Trimborn zu Hersfeld. 
8) Kreis-Bauinspektion Hofgeismar-Wolfhagen 
umfaßt die Baugeschäfte in den Kreisen Hofbeismar und Wolfhagen, sowie die 
bauliche Unterhaltung der zuin ehemaligen Kurfürstlichen Hausfideikommiß 
gehörigen, von Sr. Majestät den, Kaiser reservirten Gebäude in Wil 
helmsthal. 
Kreis-Bauinspektor: Baurath Loebell zu Cassel. 
Bausekretär: Leon Hardy zu Cassel. 
9) Kreis-Bauinspettion Homberg 
umfaßt die Baugeschäfte in den Kreisen Homberg und Fritzlar. 
Kreis-Bauinspektor: Baurath Schneider zu Homberg. 
Bausekretnr: Kipp zu Homberg. 
10) Kreis-Bauinspettion Hünfeld-Gersfeld 
umfaßt die Baugeschäfte in den Kreisen Hünfeld und Gcrsfeld. 
Kreis-Bauinspektor: Banrath Scheele zu Fulda. 
11) Kreis-Bauinspettion Kirchhain 
umfaßt die Baugeschäfte in den Kreisen Kirchhain und Zicgenhain. 
Kreis-Bauinspektor: Fitz zu Kirchhain. 
Bausekretär: Schweinsberger zu Kirchhain. 
12) Kreis-Bauinspettion Marburg 1 
umfaßt die Baugeschäfte der Universität und die Baupolizcigeschäste in der 
Stadt Marburg. 
Kreis-Bauinspektor: Baurath Zölffel zu Marburg. 
Regierungsbaumeister: Gothan, Gronewald und Freytag 
zu Marburg 
Bausekretär: Tilcher zu Marburg. 
13) Kreis-Bauinspettion Marburg 11 
umfaßt die übrigen Baugeschäfte des Kreises Marburg und die sämmtlichen 
Baugeschafte im Kreise Frankenbcrg. 
Kreis-Bauinspektor: Hippen stiel zu Marburg. 
14) Kreis-Bauinspettion Melsungen 
umfaßt die Baugeschäfte im Kreise Melsungen uud in den: rechts der Fulda 
belegcnen Theile des Kreises Rotenburg. 
Kreis-Bauinspektor: Banrath Si es er zu Melsungen.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.