Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1900)

129 
des Regierungsbezirks Cassel. 
Apotheker. 
M aller zu Schlüchtern. Rappe zu Steinau. 
Witt zu Salmünster. Körner zu Sterbfritz. 
K a t a st e r a m t. 
Kataster - Kontroleur: M u e l l e r. 
Königliche K r e i s k a s s e. 
Rentmeister: S ch n e g e l s b e r g. 
Bollziehungsbeamter: 
Städtische Behörden und Anstalten. 
1) Zu Schlüchtern. 
Bürgermeister: Salomon. Achtzehn Stadtverordnete. 
Fünf Magistratsmitglieder. Stadtkämmerer: Röder. 
2) Zu Steinau. 
Bürgermeister: Fink. Stadtschreiber: Eber Hardt. 
Drei Magistratsmitglieder. Stadtkämmerer: .Hufnagel. 
Zwölf Stadtverordnete. 
3) Zu Salmünster. 
Bürgermeister: Schneider. Stadtschreiber: 
Drei Magistratsmitglieder. Stadtkämmerer: Pfafs. 
Zwölf Stadtverordnete. 
4) Zu Soden. 
Bürgermeister: Berta. Stadtschreiber: 
Zwei Schöffen. Stadtkämmerer: Zehner. 
Zwölf Stadtverordnete. 
Stiftungen und Wohlthätigkeits-Anstalten. 
1) Zu Schlüchtern. 
Das Hospital. — Vorstand: Die beiden Pfarrer und der Bürger 
meister. — Rechnungsführer: Röder. 
2) Zu Steinau. 
Die v. Welsberg'sche Pflege. — Pflege-Deputation: Die Pfarrer 
und der Bürgermeister. — Verwalter: Bürgermeister a. D. 
Weitzel. 
(Stiftung zur Unterstützung der Armen zu Steinau und Seidenroth .) 
3) Zu Salmünster. 
Die Genser'sche Stiftung. — Verwalter: Stadtkämmerer Pfafs. 
(Vom Pfarrer Genfer errichtet, zur Unterstützung seiner arme» Verwandten.) 
Das Kollegiatstift. — Rechnungsführer: Stadtkämmerer Pfaff. 
(Die Einkünfte werde» zur Unterhaltung des das. FraneiSkancr-Klvsters verwendet.) 
9
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.