Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1900)

des Regierungsbezirks Cassel. 
109 
6. Konlmission zur Verwaltung des Waisenhauses und des Stifts 
brodes für den Bezirk des ehemaligen Stifts Hersfeld: 
Der Landrath Der erste Pfarrer. Der Bürgermeister. 
Fabrikant Braun — Waisenhausverwalter: Biel. 
<Das Waisenhaus wurde 170!) durch den damaligen geistlichen Inspektor des Fürsten 
thums Hcrsfeld , Nr. Eonrad M e l, gestiftet. Ueber die Zeit der Entstehung des 
Stifts - Brodes fehlen urkundliche Nachrichten; dasselbe wird wöchentlich mit 55 Laiben 
zu 4 Pfund an Hülfsbedürftige des ehemaligen Fürstenthums Hcrsseld abgegeben.) 
o. Vereinigtes Hospital zu Niederaula und Sondersiechenhaus 
zu Äsbach. — Vorsteher: Der Landrath zu Hersfeld. Der 
Pfarrer zu Niederaula. Der Bürgermeister das. Rendant: 
Bürgermeister Nuhn daselbst. 
<Tas Hospital zu Niedcraula wurde von dem Abt Michael von Hersfcid gestiftet und 
nach dessen Tode die Stiftungsurkunde vom Abt Ludwig im Jahre 1587 vollzogen.) 
Sliftungsbricf; Siche Ledderhose kleine Schriften, Bd. IV, Seite 312 bis 315. 
12) Kreis Hofgeismar. 
Der Kreis Hofgeismar besteht aus den Ortschaften der Amtsgerichte Hofgeismar, 
Carlshafen, Grebenstein und Veckerhagen und enthält'bei einem Flächen 
inhalt von 11,2 HW eilen 5515 bewohnte Häuser und 36,855 An 
wohner. 
Landrathsamt. 
Landrath: Rieß von Scheurnschloß. 
Kreissekretär: Micher. 
Steuersekretär: Friederici. 
Krcisbote: Kurz. 
K r e i s d e p u t i r t e. 
Rittergutsbesitzer Kammerherr v. Pappenheim auf Liebenau. 
Bürgermeister Schirmer zu Hofgeismar. 
Kreisausschuß. 
Rittergutsbesitzer Kammerherr v. Pappen heim auf Liebenau. 
Rittergutsbesitzer von Stockhausen auf Abgunst bei 
Trendelburg, Bürgermeister Schirmer zu Hofgeismar, 
Bürgermeister Hold zu Obermeiser, Kommissionsrath Peter 
zu Veckerhagen. 
Baupersoual (s. Baubehörden). 
Medizinal-Beamte. 
Kreis-Physikus: Sanitätsrath Dr. Plitt zu Hofgeismar. 
Kreis-Wundarzt: Sanitätsrath I)r. Amelung zu Carlshafen. 
Kreis-Thierarzt: Schultz zu Grebenstein (kommiss.).
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.