Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1896)

Klasse Eschwege. 
53 
1) Klasse Eschwege. 
Metropolitan: Superintendent Wolfs. 
Pfarrer: 
1) der Stadt Eschwege: 
a] bei der Neustädter Gemeinde: 
Erster: Schaub. 
Zweiter: Arnold. 
b] bei der Altstädter Gemeinde mit dcm Forsthause im Schlierbach: 
Erster: Superintendent Wolfs. 
Zweiter: Liese. 
2) zu S ch lv c b d a mit dem v. Keudel'schen Rittergnte u. -er Schleismiihle: 
S ch a u m b c r g. 
3) — Frieda mit der Topftnüble (Vikariat): derselbe. 
4) — Datterode: H o ch h ll t h. 
5) — Iestüdt mit Schambach, der Pietsch und Pochmühle, dem 
Försterhausc, Neuerode und Motzenrode: Herfurth. 
0) — Alten b tl r s ch l a mit der Feldmühle : D i c t h m a r. 
7) — Heldra (Vikariat): Derselbe. 
8) — Nieder höhne mit dein Chausseehause und Oberhvhnc mit 
der Stegmühle : Stllbillge r. 
9) — Niddawitzhausen, Eltmannshausen und Wcidcn- 
hauscn: Ausfeld. 
10) — Reichellsachs en mit der Riethmühle u. de», Hofe Bogclsburg: 
Eberth. 
11) — Langenhain (Vikariat): Derselbe. 
12) — Niederdünzebach mit der Schlierbachsmühle und Ober 
dünzebach: Quentel. 
13) — Renda mit den Höfen Altcfcld und Heidelberg: Schlllidt. 
14) — Grandenborn: Derselbe. 
15) — Röhrda mit den Höfen Harmuthshausen und Lantenbach, der 
Oel- und Lochmühle und dem Forsthanse ans dem Hnndsrnck: 
R e i n h o l d. 
16) — Netra mit der Wiesenmühle u. Rittmannshansen: Becker. 
17) — Willershausen mit Frauenboni und den Oelbachsmühlen, 
Archfeld, Breitzbach mit dem Hofe Bcrlitzgrube ll. Aiarkers« 
hausen mit der Burgmühle: Herwig. 
18) — L ll d e r b a ch mit Hof Lustefeld l luther.): Weigel. 
19) — Wannfried mit den Höfen Kalkofcn, Leisterberg und Plcsse 
nebst drei Mühlen : B i p p a r t. 
20) — Rambach mit drei Mühlen und Weisenborn: Voigt. 
21) — Grebendorf mit dem Hofe Braunrothe: Schweb es. 
22) — Völkershausen mit dem Vorwerk TenfclStbal , dein Lclm- 
und Hirtcnbansc im Schlicrbachc, der^Obcnnühle lllld Alle 
mit dem Förstcrhansc auf dem Berge: T ch ll ch a r d t.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.