Full text: Königlich Preußischer Staatsdienst-Kalender für den Regierungsbezirk Cassel (1896)

Mühlcn, 
und 
3) Masse Gottsbüren. 
Metropolitan: Biskamp zu Vaake. 
Pfarrer: 
1) zu G ottsb üre N mitSchlohSababura und Bebcrbtck, vicr Mü 
Hof Bcnsdorf, Ziegelhüttc, :î Forstbànsern, WildwachtershauS 
t'ont Sababuraer Gasthause: 9islt>C. 
2) — B a ake und Veckerhageu nebst Hamelbcrg, dcr Ziegcl und 
Eiscnhüttc. sowie dcr Hamel-, Klopp- und Maschermi'chle: 
Metropolitan B i s k a m p. 
3) — ÎQ o in bvcj f c il ncbst dcr Hcssenmühle: Piftor. 
4) — Oedelsheim mit Weihchütte und dcm Hanse tnt Hnttcngnnide, 
Gieselwerder mit dcr Glashütte, dcin Forsthails und dcr 
Trumbachsmühle llnd Gottstreu nebst der Neichsmühle: 
K i m P c l. 
5) — Lippoldsberg mit dent Fahrhanse und Wainbccker Forslcr- 
hansc und Gewissensruh: (L cl h a r d t. 
6) — B e rnawa hls h an s en: D i t h m a r. 
7) — H eisebe ck mit Arenborn : Eichhvfer. 
Adininistrator dcr Pfarrer Witwenkasse: Cantor Schlitzbcrger zu Gottsbüren. 
4) Masse Wolfhagen. 
Metropolitan: Jacobi zn Wolfhagen. 
P f n r r e r : 
1) der Stadt Wolfhagen mit dcn Colonicn Pbillppincnthal, Pbl- 
lipvincnburg und Philippincndorf, ncbst dcr sicilien und grosteu 
Tcich, Langcl- und Ohlcintühle, dcm àrankenhanse und dcr 
Ziegclhütte: 
Erster: Metropolitan Jacobi. 
Zweiter : ?l f ch e n b a ch. 
zu Jstha und Wenigenhasnngen: Grimmel. 
— Eh ring en mit dcr Ober- und Untcrnuihle und Bicsebeck: 
K i m P e l. 
— ?llt e n h a s U n g c n mit dcr Ocl-, Ober- und Untcrinühle und 
dcm in dcr Gcinarknng von Wolfhagen gclcgenen Schühcbcrger 
Hosc und Mühle (sog. Rencniühle), dcr Kalkhofs- u. Rascninühle, 
nebst Nothfelden: Gros;. 
Leckringhausen mit Jppinghausen, wozu die Tinte, 
Busch-, Hascn u. Mondscheinnmhlc gchôren: Nvttcher. 
B 0 l k m a r f e n mit dcr Miiblc Bogclsang: ^ il r e r. 
5) - 
6 ) - . 
7) — Bründerfcn (Bikariat): A s ch en b a ch zu Wolfhagen. 
Kirchenkasten-Provisor zu Wolfhagen: Noltc. 
Adininistrator dcr Pfarrer-Witwciikasse: Blackert.
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.